Meine Bücher – meine Literaturversuche oder meine Schreibwut

Meine Bücher, oder die Frucht des Schreiberlings in mir

Meine Literaturversuche, bzw. meine Schreibwut begann mit meinem Dadaichmuss (das Buch habe ich auf Lulu wieder entfernt, weil ich damit überhaupt nicht zufrieden bin) und geht nun in die nächste Phase über. Jetzt lasse ich mir Zeit und erfahrungsgemäß bin ich nur dann schnell und produktiv, wenn ich mir Zeit lasse und so werde ich genüsslich meine Heliosis auf Englisch ausbauen und ausschmücken, denn das macht mir offensichtlich am meisten Spaß. Ja, ich schreibe nur deshalb, weil es mir Spaß macht und momentan kann ich meine Finger kaum zügeln. Im Gedanken ist Heliosis schon längst fertig, aber bisher existiert nur das armselige Fragment, das als erste Version aber schon erhältlich und auch auf Heliosis kostenlos nachzulesen ist.
Meine übrigen Projekte, wie Helibot und FBS – Future Business Software werden vorübergehend auf Eis gelegt, denn jetzt brenne ich für Heliosis auf Englisch. Ich werde natürlich wieder online auf meinem Notizblog schreiben, weshalb ich mir die Startseite schon erstellte.

Bisher gibt es von mir auf Lulu:
Die E-Book Ausgabe meiner bearbeiteten Pysiofragen aus Wien.

Die gebundene Ausgabe meiner bearbeiteten Pysiofragen aus Wien.

Ein erster Versuch eines Science Fiction-Romanes, den ich nun als Gerüst für eine 2. Auflage verwende.

E-Book des ersten Versuches eines Science Fiction-Romanes.

(27)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.