Der 30 jährige Krieg

(Last Updated On: 11. April 2014)

(1618-1648)

Nach dem Glaubenskampf zwischen der katholischen Seite den Habsburgern (Kaiser Ferdinand 2 und Ferdinand 3) und den protestantischen Fürsten (1618 Prager Fenstersturz durch böhmische Adelige) weitet sich der Krieg zur internationalen Auseinandersetzung aus.

Die Geschäfte des Fürsten Wallenstein
Der 1583 geborene Albrecht von Wallenstein stammte aus einer böhmischen Adelsfamilie. Seine früh verstorbenen Eltern waren Protestanten. Er wuchs bei katolischen Verwandten auf und konvertierte als 18-Jähriger zum Katholizismus. Wallenstein trat in kaiserliche Dienste ein und wurde Militärbefehlshaber in Böhmen. Durch seine Heirat und die Einziehung von Gütern vertriebener Adeliger gewann er großen Landbesitz in Nordböhmen. Schließlich erhob ihn Kaiser Ferdinand in den Reichfürstenstand. Als

(383)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.