Suchspiel: Sexuelle Reinheit – auch für Christen ein Fremdwort?

(Last Updated On: 17. Juli 2013)

Achtung! Der Artikel könnte, je nach Definition, Land und Gesetz, siehe dazu auch Der nackte Google-Wahn ist jugendfrei, gewaltverherrlichende, sadomasochistische Pornographie enthalten. Es wird jedenfalls ein Bild eines nahezu nackten Mannes an ein Kreuz genagelt gezeigt!

Jesus am Kreuz

Jesus am Kreuz Bildquelle

Dieser Artikel ist als Suchspiel zu verstehen: Wer findet die Unterschiede bzw. wer findet (ganz allgemein) Fehler?
Ich habe den Artikel auf Sexuelle Reinheit – auch für Christen ein Fremdwort? (FMN) gefunden und zwar von Bernhard Brockhaus (Einstelldatum für mich nicht ersichtlich)
Auf WebNews fand ich Sexuelle Reinheit – auch für Christen ein Fremdwort? von Nutzer: jogi3 am 15.07.08
Finden Sie die Fehler bzw. Unterschiede:
Wegen der beachtlichen Länge, habe ich die Texte nicht einfach hier angeführt, sondern 2 Artikel daraus gemacht. Wenn Sie die Texte auf Unterschiede vergleichen wollen, empfehle ich folgende zwei Artikel in einem neuen Fenster zu öffnen:
Artikel 1 (bibelpraxis)
Artikel 2 (WebNews)

(867)


History

3 Gedanken zu „Suchspiel: Sexuelle Reinheit – auch für Christen ein Fremdwort?“

  1. Pingback: Infopirat – Infopiraterie von Helmeloh's Notizblog
  2. Ja seit ich mich mehrmals darüber aufgeregt habe, wurde die Quelle angeführt, aber ich denke, sogar jetzt noch ohne Direktlink. Habe den Artikel hier nur deshalb eingestellt, weil mich so etwas maßlos ärgert, wenn der gesamte Text kopiert wird, nicht etwa ein Zitat, sondern der ganze Text und dann wird nicht einmal die Quelle angegeben, geschweige denn ein Link gesetzt.
    Freundliche Grüße
    der nicht ganz ordnungsgemäße Kopierer, Helmut
    Übrigens, falls ich den Text auf Zitatlänge kürzen soll, bitte ich um kurzen Bescheid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.