Schlagwort-Archive: Solarstrom

Photovoltaik – Wien erwacht allmählich aus dem Dornröschenschlaf

Seit 20 Jahren gehe ich all‘ meinen Bekannten und Freunden mit diesem Thema auf die Nerven. Aber ich erntete bis jetzt immer nur Unverständnis und keiner wollte näher auf dieses Thema eingehen. Jetzt werden meine Zukunftsfantasien allerdings vielleicht sogar realisiert. Wien macht sich startklar für den Strom aus Sonnenenergie. In der Zeitung der Wirtschaftskammer Wien lese ich gerade einen drei Seiten langen Artikel dazu.
Es wird angeführt, dass in Deutschland bereits 3,4 Millionen Haushalte mit Solarstrom versorgt werden und mit dem Ökostromgesetzt 2012 hat man auch bei uns ambitionierte Ziele.
Heute muss man dazu sicher kein großer Visionär mehr sein, aber vor 20 Jahren, war ich das mit meinen Fensterbrettversuche schon. In Liesing soll für die Firma TELE-Haase sogar ein Drittel des Energiebedarfs über 500 m² Kyocera-Module abgedeckt werden. Den Absatz „Schatz auf Wiens Dächern“ werde ich mir ins Geldbörserl geben, damit ich ihn jeden zeigen kann, der mich bis heute dafür ausgelacht hat. Dieser Schatz soll jetzt gehoben werden und das stimmt mich wirklich zuversichtlich für unsere Zukunft. Ach, ich wüsste so viele geeignete Flächen, dass wir damit nicht nur eine Vollbeschäftigung erreichen könnten, sondern den Strom sogar exportieren müssten.
Dann bräuchten wir statt Tankstellen nur noch Ladestationen, kostenlose Öffis und E-Cars, damit wirklich ein großartiger Start in eine saubere Zukunft gewährleistet wäre.
Naja, ich freue mich auch so, über eine Entwicklung in diese Richtung.

Die Förderung der Photovoltaik (in Wien mit einem Direktzuschuss von 40 % der Investitionskosten) kann natürlich nur ein wesentlicher Punkt unserer Energiewirtschaft und Umpweltpolitik sein, aber wie einige hervorragende Projekte zeigen, Energieeinsparungen, Nullenergiehäuser als Erweiterung der Passivhäuser und Plusenergiehäuser möchte ich hier nur erwähnt haben, gibt es wirklich einen Grund zum Optimissmus.

(672)

Die neuen 5 Prognosen von IBM für 2015

IBM hat in diesen Tagen die aktuelle „Five in Five“ Prognose veröffentlicht. Fünf Technologien, die unsere Welt bis 2015 verändern können.
2008 waren es noch:
* Energy saving solar technology will be built into asphalt, paint and windows
* You will have a crystal ball for your health
* You will talk to the Web . . . and the Web will talk back
* You will have your own digital shopping assistants
* Forgetting will become a distant memory

Energiesparende Solartechnologie in Asphalt, in Farbe und Fenster zaubert mir ein Schmunzeln ins Gesicht, denn für diese Idee halten mich meine Freunde schon seit Jahren für verrückt, aber jetzt wird sich das ändern, da ich weiß, dass IBM mit solchen Prognosen schon aufhorchen ließ.

Nja, 3D-Holografien, neue Batterietypen die atmen usw., klingt wirklich auch recht interessant. Also lassen wir uns überraschen, ob der Technik nicht vorher die Luft ausgeht.

Dazu ein Zitat aus dem Artikel der Presse IBM: In fünf Jahren werden Akkus „atmen“

Handys mit holografischen Projektoren, Akkus, die sich mit Luft aufladen und personalisierte Verkehrssysteme. Die IBM-Forscher haben in ihre Glaskugel geblickt und die Trends für 2015 prognostiziert…

2010 prognostizierten sie für 2015:
• You’ll beam up your friends in 3-D
• Batteries will breathe air to power our devices
• You won’t need to be a scientist to save the planet
• Your commute will be personalized
• Computers will help energize your city

Weblink:
IBM Reveals Five Innovations That Will Change Our Lives in the Next Five Years
Prognose 2010

(294)

WWF begrüßt Wüstenstromprojekt „Desertec“ aber warnt vor Jubel

Solarenergie ist Chance für die armen Länder Nordafrikas

Wien, 14. Juli 2009 – Die Umweltorganisationen WWF begrüßt die Desertec-Initiative des deutschen Energie- und Finanzkonsortiums zum Bau von Solarkraftwerken in Nordafrika und im Nahen Osten. Der WWF strebt langfristig eine Energieversorgung mit Hundert Prozent Erneuerbarer Energie an….

Den ganzen Originalartikel können Sie hier lesen: WWF begrüßt Wüstenstromprojekt „Desertec“ aber warnt vor Jubel

Unglaublich, meine Jugendträume werden plötzlich Wirklichkeit. Wie oft habe ich solche Projekte in meiner Fantasie durchgespielt? Es war mir wirklich ein guter Stoff für viele Tagträume, nun muss ich mir etwas anderes suchen, oder von der Realität träumen. 😉

Weblinks:
Desertec

(172)