Schlagwort-Archive: fdisk

Yalm 02/2009 erschienen

Nein, heute ist weder Weihnachten noch der erste April, und ja, die Februar-Ausgabe ist hiermit offiziell erschienen. Heute, oder besser: Jetzt, zum Zeitpunkt dieses Postings, ist es, mehr oder weniger auf die Sekunde genau, 1234567890.

Und nein, auch seht ihr hier weder das Ergebnis eines humorvollen Virus, noch das Werk eines Grundschülers, der seine Kenntnisse im Zahlenraum bis 10 der Öffentlichkeit präsentieren wollte. Man kann es kaum glauben, aber es handelt es sich hier tatsächlich um eine Zeitangabe. Und da die Redaktion auch hin und wieder zur Weiterbildung der Leserschaft beitragen möchte, findet ihr im Folgenden einen kleinen Exkurs:

Wie ein jeder hier wissen dürfte, entstehen in der Linux-Welt tagtäglich sinnvolle – und hin und wieder auch sinnfreie – Ideen, die aber alle in Erstaunen zu versetzten in der Lage sind. Eine dieser Ideen nennt sich Unix- oder POSIX-Time. Zugegeben, es sieht auf den ersten Blick kompliziert aus, hört sich in manchen Ohren blöd an und funktioniert streng genommen nicht einmal richtig, das Prinzip ist aber denkbar einfach: Das System stellt die Zeit in Sekunden dar, die seit Mitternacht des 01. Januar 1970, gemäß der koordinierten Weltzeit, kurz UTC, verstrichen sind. Für an der Materie »Linux« interessierten Personen ist dieses System verhältnismäßig interessant, findet es doch bei vielen unixoiden System auch heute noch Anwendung.

Yalm 02/2009 erschienen weiterlesen

(189)