Schlagwort-Archive: drei.at

HTC Desire: Die eierlegende Handy-Wollmilchsau

Das HTC Desire ist das derzeit wohl leistungsstärkste Android-Smartphone auf dem Markt, lese ich in der Presse.
Auf HTC wird das Produkt auch recht gut dargestellt:

Der HTC Desire verwöhnt Ihre Augen mit den lebendigen, brillanten Farben und den scharfen Kontrasten seines 9,4 cm großen Displays. Sein 1 GHz Qualcomm Snapdragon-Prozessor sorgt dafür, dass Sie mit verblüffender Geschwindigkeit zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln können. ….

Es ist schon faszinierend was die kleinen Dinger so alles drauf haben, siehe technische Daten. Besonders Android und die GPS-Funktionalität und die 5 MB Kamera … – ach, was springt mir da ins Auge:

Empfohlene Windows-Systemanforderungen
* Windows® 7, Windows Vista® oder Windows XP
* HTC Sync

Genau dazu werde ich mir ein Android zulegen, damit ist die Wollmilchsau für mich schon wieder in der Schublade.

Ich vergleiche gerade, weil endlich meine Bindung bei Orange ausläuft und ich wechseln kann. Neukunden bekommen ein Handy um 1 € für das ich nach über 10 Jahren treue 250.- hinlegen soll. Dafür bekommen Neukunden auch noch das erste Monat gratis und einen Bonus. Mir ist diese Geschäftspolitik zwar extrem unsympathisch, aber ich passe mich an. Kündige und gehe zu dem Anbieter, der mit ähnlichen Methoden Neukundenakquisition betreibt. Es ist zwar mühsam, aber unbedingt erforderlich, wenn man nicht der Dumme sein will.

Der Neo Freerunner ist mir zu teuer, aber auf drei.at sehe ich gerade das Vivaz mit einer 8,1 Megapixel Kamera, Symbian, Java, aGPS, Google Maps, Youtube …. um 0 € und 20.- monatlich. Ja, das werde ich mir gleich nächst Woche zulegen und meinen Vertrag bei Orange kündigen. Damit spare ich nicht nur € 250.- sondern bekomme auch noch einen günstigeren monatlichen Tarif.

(398)