Schlagwort-Archive: AonSpeed

Verfügbarkeit von AonSpeed

Das Produkt nennt sich zwar AonSpeed sollte aber besser AonStotter heißen

Ich frage mich und meine Besucher, wie sich ein Anbieter, mit einer derartig schlechten Verfügbarkeit im Jahr 2008 noch immer am Markt halten kann. Vielleicht bekomme ich ja die eine oder andere Antwort. Meine kurze Notiz hier ist ein völlig uneigennütziger Erfahrungsbericht, der mich zur angeführten Frage bringt.
Ich verwende weder geschäftlich noch privat Aon, trotzdem bin ich während der Nacht auf die Aon-Verbindung einer Firma angewiesen. Seit fast 2 Jahren erlebe ich dabei jede, wirklich ausnahmslos jede (100 %) Nacht ein bis mehrere Unterbrechungen der Internetverbindung. Diese dauern, dann zwischen Minuten und Stunden an. Da ich die Verbindung hauptsächlich für Arbeiten auf entfernten Rechnern über SSH nutze und dabei auf den entfernten Rechnern oft mehrere Anwendungen gleichzeitig benutze ist dies natürlich unglaublich aufwendig. Abgesehen von den Wartezeiten bis endlich wieder eine Verbindung zu und über Aon möglich ist, kann ich dann alle Anwednungen wieder öffnen und bis die Sicherungen geöffnet sind folgt manchmal schon der nächste Aon-Ausfall. Screen kann ich in diesen Fall leider nicht einsetzten und daher haben mich die Ausfälle schon viele, viele Stunden gekostet.
Von meinen eigenen Anschlüssen (Chello, Inode) kenne ich ab und zu einen Ausfall der Sekunden dauert und höchsten einige male pro Monat vorkommt, wenn überhaupt. Ich frage mich und Sie daher: „Wie machen die das nur bei Aon, dass sie an keinem einzigen Tag im Jahr eine 24-Stunden durchgehende Verfügbarkeit zuwege bringen“?
Vielleicht hat ja jemand andere oder ähnliche Erfahrungen gemacht, dann würde ich mich über einen Kommentar dazu freuen.

(530)