Microsoft plant Kinect-Smartphone und Google macht es

(Last Updated On: 10. Oktober 2018)

tangoMicrosoft plant Kinect-Smartphone
Ein Rennen zwischen Microsoft und Amazon also. Naja mal sehen, wie sich der McLaren hält. Jedenfalls ist das eine sehr interessante Technologie.
Kinect:

Kinect (abgeleitet vom englischen kinetic connect, deutsch Kinetische Verbindung) ist eine Hardware zur Steuerung der Videospielkonsole Xbox 360, die seit Anfang November 2010 verkauft wird. Kinect wurde von Microsoft zusammen mit der Firma PrimeSense entwickelt. Spieler können damit anstatt mittels herkömmlicher Gamepads allein durch Körperbewegungen die Software bedienen. Kinect wurde erstmals auf der E3-Spielemesse am 1. Juni 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt, damals noch unter dem Codenamen Project Natal.

Wer allerdings denkt, dass Google das verschläft, soll ruhig weiter träumen, während Google den Tango lernt.

Google selbst über ihr Projekt Tango:

As we walk through our daily lives, we use visual cues to navigate and understand the world around us. We observe the size and shape of objects and rooms, and we learn their position and layout almost effortlessly over time. This awareness of space and motion is fundamental to the way we interact with our environment and each other. We are physical beings that live in a 3D world. Yet, our mobile devices assume that physical world ends at the boundaries of the screen.
The goal of Project Tango is to give mobile devices a human-scale understanding of space and motion.

Es würde mich nicht wundern, wenn Google wieder einmal das Rennen machen würde und den McLaren alt aussehen lässt, denn auf httpss://www.google.com/atap/projecttango/#devices kann man sich schon zum Kauf für das Tango Tablet vormerken lassen:

Sign-up to be notified when the Project Tango Tablet Development Kit goes on sale later this year for $1024.

Weblinks:
Project Tango
Google’s Tango smartphone uses a Kinect-like sensor to create 3D maps of the entire world
Google zeigt Smartphone mit Kinect-artiger Kamer
Project Tango: Google stellt Smartphone-Prototypen mit 3D-Sensoren à la Kinect vor
Google Group: OpenKinect
GOOGLE ADDS KINECT-LIKE 3D SENSING TO NEW PROTOTYPE SMARTPHONES
Google’s “Project Tango” is a smartphone with Kinect-style computer vision


Artikelbildquelle: androidnext.de

(829)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert