Heureka, adaxas webshop

(Last Updated On: 18. November 2011)

Endlich konnte ich mich wieder einmal zu einem neuen Projekt aufraffen, siehe adaxas webstore.

Nachdem ich durch Dojo, Maqetta und Popcorn wieder eine Motivation für mein Hirners Webdesign & Hotelbetriebssystem fand, will ich mich nun auch wieder ein wenig mit Smarty und PHP beschäftigen, neben Ruby und Rails versteht sich.
Dazu habe ich den Heureka Megawebshop eröffnet. Was schrieb ich dort auf der Startseite?
Ach ja:

Die auf shop.hirner.at angezeigten Produktdaten (Bilder, Beschreibungen, Preise) werden über eine XML-Schnittstelle zwar möglichst aktuell gehalten, trotzdem können wir nicht garantieren, dass die ausgewählten Anbieter die Daten (Preise) zwischen den Updates nicht geändert haben. Dies ist allerdings dann im Store des jeweiligen Anbieters ersichtlich. Viel Spaß, Zeitersparnis und gute Angebote beim bequemen Shoppen im Internet wünscht, Helmut Hirner

und in diesem Sinne, kann er auch schon genutzt werden, obwohl der Webshop mit Produkten von Partnerprogrammen erst im Aufbau ist und ich noch viele Spielereien in PHP und Smarty vor habe. 😉

Ergänzung: So, als erstes habe ich den Shop umbenannt, da heureka zwar kaum geschützt sein kann, aber als Shopbezeichnug vielleicht doch. Jedenfalls habe ich Heureka IT works gefunden und mich darauf besonnen, dass ich vor Jahren nach einer gut klingenden Bezeichnung gesucht habe, die bei Google 0 Suchergebnisse brachte. adaxas ist zwar nicht geschützt, aber meine Wortschöpfung und wenn ich heute, da ich die Domain adaxas.net abgegeben habe nach freien Doamains suche, finde ich zu meinen Erstaunen von Domainspekulanten adaxas.com, net und info besetzt und sie bieten sie zum Kauf an. Also nein danke, ich nehme mir lieber adaxas.hirner.at, falls ich adaxas noch einmal reaktivieren sollte und gebe meinen neuen Shop einfach den Namen adaxas webstore. Man kann dann ja trotzdem sagen, Heureka! Ich hab’s auf adaxas gefunden.

(753)


History

3 Gedanken zu „Heureka, adaxas webshop“

    1. Weil ich bis vorgestern noch gar keines kannte. Werde sie mir aber auch ansehen. OS? Du meinst aber nicht unser Hotel-OS? LOL
      Kann man bei OS, XT Commerce, Oxid auch mit PHP, Smarty und einer XML-Schnittstelle spielen?
      Danke für den Kommentar und Servus

    2. Ok, hab schon einen Blick darauf geworfen und sage nochmals Danke für den Hinweis. Teilweise sind die sogar Open Source und ganz schön beeindruckend auf den ersten Blick. WoW, was es heute schon alles gibt, ich staune. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.