Google Chrome – die Tasten- und Mauskombinationen

(Last Updated On: 28. Juli 2010)

sind für mich ausschlaggebend für die Benutzung, siehe Linux shortcuts – Google Chrome Help. Ohne „Strg+E“ bzw. „Ctrl+E “ nützte mir der schnelle Browser nicht so viel, aber mit den shortcuts ist mir Chrome eine Alternative zu Firefox geworden.
Die Adressleiste als Suchfeld zu verwenden ist sinnvoll, aber ohne „Strg E“ bekam ich einen Klickfinger und das ist beinahe schlimmer, als ein Tennisarm.
Naja, für häufig von mir verwendete shortcuts im Firefox, wie „Rückgängig – Strg Z“ und „in der Seite suchen – Strg F“ oder „Weitersuchen – Strg G“ usw. habe ich allerdings noch keine Tastenkombinationen für den chrom gefunden.

(439)


History

Ein Gedanke zu „Google Chrome – die Tasten- und Mauskombinationen“

  1. Das Shortcut-Thema ist für mich im Browers auch wichtig und weil mir eben das „weitersuchen auf der Website“ extrem gefehlt hat, bin ich vom Chrome wieder zu Firefox zurückgekehrt. Bis ich jetzt doch den Shortcut gefunden habe: „F3“ oder eben (mittlerweile?) doch auch „Strg + G“…

    …und jetzt bin ich doch wieder mit Chrome unterwegs, weil er so flink daher kommt und ich mich doch sehr an die kombinierte Google/Adressleiste gewöhnt habe.

    Gruß

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.