China grausamer Weltmeister 2008 bei Todesstrafe

(Last Updated On: 25. März 2009)

In keiner Region dieser Erde wurden im Jahr 2008 mehr Menschen hingerichtet als in Asien. Allein die Volksrepublik China war mit mindestens 1.718 Fällen für über 70 Prozent aller weltweiten Hinrichtungen verantwortlich, die Dunkelziffer lag vermutlich um ein Vielfaches höher.
Zu diesem Ergebnis kommt Amnesty International in ihrem jährlichen Bericht Todesstrafe, den die Menschenrechtsorganisation heute veröffentlicht hat. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr mindestens 2.390 Menschen in 25 Ländern hingerichtet und wenigstens 8.864 in 52 Ländern zum Tode verurteilt. In Europa wendet mit Belarus/Weißrussland nur noch ein Staat die Todesstrafe an und richtete seit 1991 schätzungsweise 400 Menschen hin.

Den aktuellen Originalartikel dazu lesen auf China grausamer Weltmeister 2008 bei Todesstrafe, Europa muss Todesstrafe endgültig abschaffen

(366)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.