Debian GNU/Linux 4.0 aktualisiert

(Last Updated On: 25. Oktober 2008)

Das Debian-Projekt freut sich, die fünfte Aktualisierung seiner stabilen Distribution Debian GNU/Linux 4.0 (Codename Etch) bekannt geben zu können. Diese Aktualisierung fügt dem stabilen Release hauptsächlich Reparaturen für Sicherheitsprobleme hinzu sowie ein paar Anpassungen für schwerwiegende Probleme.

Bitte beachten Sie, dass diese Überarbeitung keine neue Version von Debian GNU/Linux 4.0 darstellt, sondern lediglich einige darin enthaltene Pakete erneuert. Es ist nicht notwendig, CDs oder DVDs der Version 4.0 zu verwerfen, sondern lediglich nach der Installation eine Aktualisierung von einem Debian-Spiegel durchzuführen, der sich auf dem neustem Stand befindet, um jegliche veraltete Pakete zu aktualisieren.

Jene, die Aktualisierungen von security.debian.org regelmäßig installieren, werden nicht viele Pakete aktualisieren müssen und die meisten Aktualisierungen von security.debian.org sind in dieser Überarbeitung enthalten.

Neue CD- und DVD-Abbilder, die aktualisierte Pakete sowie die regulären Installations-Medien, gemeinsam mit dem Paket-Archiv, werden bald auf den üblichen Orten verfügbar sein.

Eine Online-Aktualisierung auf diese Version wird in der Regel durchgeführt, indem man das Paketwerkzeug aptitude (oder apt) (lesen Sie hierzu die Handbuchseite sources.list(5)) auf einen der vielen Debian-FTP- oder -HTTP-Spiegelserver zeigen lässt. Eine umfassende Liste von Spiegelservern gibt es unter: mirror list
Verschiedene Fehlerbehebungen
Diese stabile Aktualisierung fügt mehrere Paket-Aktualisierungen für verschiedene Architekturen zu Paketen hinzu, die nicht über alle Architekturen hinweg synchron waren. Sie fügt auch ein paar wichtige Reparaturen zu den folgenden Paketen hinzu: siehe Debian Nachrichten

(206)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert