Peinlich ist, wenn es ….

(Last Updated On: 17. März 2014)

Drinking bird

drinking bird

Helmeloh meint, dass es peinlich ist, wenn es (das Menschenkind) …

  • einen Künstler nachäfft und damit zum Superstar einer Nation wird.
  • an einer Singelbörse sein Vermögen verspekuliert.
  • Gezwitscher für zwischenmenschliche Kommunikation hält.
  • dem Geld nach und dabei dem Leben davon läuft.
  • über die Dumheid adarer lachd.
  • denkt, dass man Liebe, Freude und Wohlbefinden käuflich erwerben kann.
  • glaubt, dass Glauben denken sei.
  • Menschenkind verwenden muss, um geschlechtsneutral zu bleiben.
  • zwar gut riecht und trotzdem stinkt
  • ohne Replik, Gott immer wieder grüßen lässt.
  • aus großer Höhe auffällt und/wie
  • ohne Flipper ausflippt und/oder
  • ohne Zucker auszuckt.
  • die Augen schließt, um mehr zu sehen
  • nach oben strebt und unten ankommt
  • zeitlos älter wird
  • Körpergewicht in kg angibt
  • Energie erzeugt und/oder Wasser zu Wein verwandelt
  • glaubt, dass bei globaler Erwärmung die Ordnung immer höher wird
  • immer mehr kommuniziert und immer weniger Information erhält
  • merkt, dass es kompliziert wird, wenn es es sich einfach machen will.

(461)


History

3 Gedanken zu „Peinlich ist, wenn es ….“

  1. Den Artikel hatte ich schon ganz vergessen, wie peinlich. Meist geniere ich mich, wenn ich lese, was ich früher so daher schrieb, aber manchmal muss ich auch lachen. Und damit lohnt es sich auch schon für mich, die Notizen doch aufzubewahren. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert