1.101 Hardware und Systemarchitektur

(Last Updated On: 27. September 2020)
Eat228

Wikimedia Commons Frank Dickert

Übersicht: Linux Zertifizierung LPIC-1 [101]
In diesem Abschnitt geht es darum, verschiedene Einstellungen vorzunehmen, die als Grundvoraussetzung gelten, damit Linux überhaupt auf einem Computer arbeiten kann, bzw. damit eine bestimmte Hardware angesprochen werden kann. In der ersten Ausgabe der LPIC-Level 1 Prüfungen war dieses Thema zum zweiten Prüfungsteil zugeordnet, jetzt ist es beim ersten gelandet.
Artikel zu diesen Bereichen:
1.101 Hardwareparameter
1.101 Das /proc-Dateisystem
1.101 Plug and Play für Linux
1.101.1 Konfiguration grundlegender BIOS-Einstellungen
1.101.3 Konfiguration von Modem und Soundkarten
1.101.4 Einrichten von SCSI-Geräten
1.101.5 Einrichtung verschiedener PC-Erweiterungskarten
1.101.6 Konfiguration von Kommunikationsgeräten
1.101.7 Konfiguration von USB-Geräten

In diesem Zusammenhang sind bestimmte Grundlagenkenntnisse von hardwarespezifischen Einstellungen notwendig, die sich sowohl auf die Einstellungen der Erweiterungskarten beziehen, als auch auf die Möglichkeiten, diese Einstellungen unter Linux zu überprüfen. Dazu folgen hier ein paar Seiten, die diese notwendigen Grundlagen vermitteln sollen. In den einzelnen späteren Kapiteln sind meist Verweise auf diese Grundlagen gegeben.
Alle Artikel zur LPIC unterliegen der GNU Free Documentation License.
Quellen, Weblinks:
Debian GNU/LInux Anwenderhandbuch
LPIe.V. German
Linux Professional Institute
Linux

(414)


History

Ein Gedanke zu „1.101 Hardware und Systemarchitektur“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.