Grüß Gott oder Gott ist tod, hoch lebe mein Gott!

(Last Updated On: 7. Mai 2007)

Ach Gott, Gott sei Dank, weiß ich heute, dass ich mir über Gott keine Gedanken machen zu brauche. Ob ein Gott existiert, gelebt hat, lebt oder leben wird, kann nicht mein Problem sein, denn ich bin nur ein einfacher Mensch. Falls es einen Gott gibt, wird dieser verstehen, wenn ich mich nicht um göttliche Angelegenheiten kümmern will und wenn ich nicht versuche Gott oder das Göttliche zu verstehen, sondern wenn ich versuche diese Welt in der ich lebe zu verstehen. Diese Welt und deren Bewohner. Wenn ich versuche, mich zu verstehene und täglich ein wenig mehr das werde, was ich gerne sein möchte: menschlich, also verstehend, zu meiner Art und Gattung haltend und das Leben bejahend. Solange sie die Menschen nicht bedrohen, dürfen sie meinetwegen alle so lange und so gut leben wie sie wollen; Lebewesen, Pflanzen, Viren, Tiere, Anroiden und auch Götter.

(477)


History

2 Gedanken zu „Grüß Gott oder Gott ist tod, hoch lebe mein Gott!“

  1. Naja, ich muss zugeben, dass ich zwar auch daran gedacht habe, aber leider ist mir dazu nur der kümmerliche Nebensatz „zu meiner Art und Gattung haltend und das Leben bejahend.“ eingefallen. Wenn du weißt was ich damit meine, freute ich mich über eine treffendere Formulierung. Hast du auch einen Namen?Übrigens „einfach“ ist nicht „einfältig“, sondern oft einfach genial, siehe mc²/2 Ich hoffe das wir uns da wenigstens einig sind.Ciao

  2. Hast du bestimmt gut gemeint, aber so einfach ist das nicht mein Lieber, oder ernährst du dich von Luft und Steinmehl?Sehr einfach, naiv und schon etwas dumm deine Ansichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert