Schlagwort-Archive: yigg digg pligg

Yigg & Social Bookmarking im Vergleich

Yigg im Vergleich zu 30 anderen Social Communities, Social News Portalen und Bookmark Diensten.
Es hat sich dabei herausgestellt, dass Yigg nicht umsonst Website des Jahres 2007 wurde. Yigg hat in fast in jedem getesteten Bereich am besten abgeschnitten. Fairer Weise muss erwähnt werden, dass ein Vergleich zu einem reinen Bookmarkdienst oder zu vorwigend englisch sprachigen Seiten nicht ganz lupenrein ist. Ich habe den Test mit dem Artikel Linux: Backups –> Backup Manager durchgeführt und zwar bei folgenden 30 Diensten (Seiten):
Getestet auf: Apache auf Yigg, helmeloh auf WebNews, Mr. Wong, icio.de, oneview, LinkArena, seekXL, newsider, Digg, del.icio.us, reddit, simpy, StumbleUpon, Slashdot, propeller, furl, yahoo, bzw. MyWeb, spurl, Blinklist, Blogmarks, Diigo, Technorati, newsvine, BlinkBits, ma.gnolia, NetVouz.
Zu Google, folkd und smarking siehe unten.
Google ?

Das Schlusslicht:

Smarking hat tagelang nur 500 Internal error geliefert und am absolut schlechtesten hat folkd abgeschnitten. Dort funktionierte eigentlich gar nichts, von 5 getesteten Funktionen haben 4 überhaupt nicht funktioniert (Gruppenfunktion, …) und eine nur sehr unbefriedigend. Man stelle sich vor, dass dieses Portal „no follow“ benutzt, aber nicht einmal Links erlaubt in Beschreibungen, Kommentaren oder auf der Pprofilseite. Auch kein HTML und als Zeichensatz verwedet man einen veralteten, der für englische Seiten vor langer Zeit gebräuchlich war. Daher funktionieren auch deutsche Buchstaben (Umlaute, ß usw. nicht). Die Hauptsprache der Seite ist Deutsch und die Seite heißt ja auch schon folk.de Also ich bin sicher, dass der PageRank 7 aus besseren Zeiten stammt und nicht mehr lange vorhanden ist, falls es diese Seite bis zum nächsten PageRank Durchlauf überhaupt noch gibt. Es erscheinen nur einige wenige Artikel und Links auf (die übrigen zig-tausenden sind nicht oder nur sehr schwer zugänglich). Das ist also das absolute Schlußlicht unter den getesten Diensten.

Das Mittelfeld:

Ist sehr breit, das sich die meisten Dienste kaum unterscheiden und sowohl funktionell als auch vom blick auf das Resultates in der Zugriffsstatistik kaum unterscheiden.
Bei diesen Diensten ist auffällig, dass StumbleUpon immer noch viele Zugriffe gebracht hat, aber leider die Funktionalität ebenfalls sehr schlecht geworden ist. Es war mir nicht möglich eine Seite einzutragen und zu „stumblen“, daher ebenfalls starker Abfall in meiner Wertung. Digg kann nicht wirklich als Vergleich herangezogen werden, da ich einen deutschsprachigen Artikel zum Testen verwendet habe. Die neuen Features und die hohe Funktionalität ist aber auffallend. Einige Dienste haben offensichtlich Performance-Probleme und ich hätte nicht die Geduld dort öffter einen Artikel oder Link einzustellen. Für den Test habe ich längere Wartezeiten und Ausfälle aber in Kauf genommen und es einfach mehrmals versucht. Auf Webnews dürfte das Thema zu anspruchsvoll gewesen sein, denn dort haben eher Artikel auf Bildniveau (das deutsche Revolverblatt ist hier gemeint) eine Chance.

Yigg ist absolute Spitzenklasse:

Summa summarum hat vom Einstellen, Bewerten, Kommentieren, einer Kategorie und Gruppe zuordnen bei Yigg allles auf Anhhieb funktioniert und Yigg hat auch am meisten Zugriffe gebracht. Siehe auch Statistik. Hoffentlich bleibt das so und vielleicht können sich die anderen Seiten ein paar Anleihen bei Yigg nehmen, damit diese nicht ganz konkurrenzlos werden. 8)
Zugriffsstatistik

(932)

Yigg Gruppe: Menschenrechte – Human Rights

Hier können Sie der (früher Gruppe 565) Yigg Gruppe: Menschenrechte – Human Rights beitreten.
„Jeder Mensch hat Anspruch auf die hiermit garantierten Menschenrechte und Freiheiten, ohne irgendeine Unterscheidung, wie etwa nach Rasse, Farbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer und sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, nach Eigentum, Geburt oder sonstigen Umständen.“ so lautet in Verfassungen und Konventionen oft das allgemeine Diskriminierungsverbot (Gleichberechtigung).
Zur Eröffnung der neuen Yigg Gruppe: “ Menschenrechte – Human Rights“ möchte ich ein mit ein paar Worten versuchen zu erklären worum es dieser Gruppe gehen soll:

  1. Bereiche für Artikel die eingeordnet werden sollen
  2. Ziel, bzw. Sinn und Zweck der Gruppe
  3. erwünschte Handhabung

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

ad 1) die Bereiche für Artikel, die der Gruppe zugeordnet werden sollen, werden auf Wikipedia gut dargestellt:
Menschenrechte
Die international maßgebliche Quelle für den Bestand und Gehalt der Menschenrechte ist die International Bill of Human Rights der Vereinten Nationen.
Man unterscheide in:
a) der Internationale Pakt über Bürgerliche und Politische Rechte, sowie
d) der Internationale Pakt über Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte

ad 2) Ziel, bzw. Sinn und Zweck der Gruppe
Es soll nicht nur auf Persönlichkeitsrechte (grundlegende Rechte), Freiheitsrechte, Justizielle Menschenrechte und Soziale Menschenrechte hingewiesen, sonder es sollen auch Menschenrechtsverletzungen aufgezeigt, kommentiert und diskutiert werden. Im Sinne von: „Am Anfang war das Wort.“

Die Menschenrechte sind ihrem Wesen nach Rechte des Einzelnen gegenüber dem Staat. Dieser übernimmt durch die Unterzeichnung von Menschenrechtsabkommen die Verpflichtung, die Bestimmungen dieser völkerrechtlichen Verträge einzuhalten. Somit ist juristisch allein der Staat in der Lage, Menschenrechte zu verletzen. Handlungen eines Individuums gegenüber einem anderen dagegen berühren den Bereich der Menschenrechte nicht direkt.

ad 3) erwünschte Handhabung
Mein erster Wunsch ist natürlich eine rege Beteiligung und Diskussionen im Forum, aber auch Kommentare zu den, in die Gruppe einsortierten Artikeln sind sehr begehrt. In der Hoffnung die Einhaltung und Umsetzung, sowie weiter Entwicklung der Menschenrechte im obigen Sinne, kann man sich hier gerne einer guten Sache widmen und Zeichen setzen.
Danke für’s lesen.

Weitere Links zum Thema:
amnesty international deutschland
Vereinte Nationen auf Wikipedia dort finden Sie weiterführende Links und es ist auch die Quelle des obigen Bildes „Non-Violence“.
Europäische Menschenrechtskonvention

Hier können Sie der Yigg Gruppe: Menschenrechte – Human Rights beitreten.

(506)

Features auf Yigg.de

Yigg
Nun können auf Yigg auch bookmarks eingestellt werden, was mir Anlass genug war auf ein paar features von Yigg hinzuweisen. Die führende social community im deutschsprachigen Raum kann da auch mit Außergewöhnlichem beeindrucken.

Trotz der zahlreichen features und der hohen Funktionalität des stark frequentierten Portals ist Yigg immer noch übersichtlich geblieben und hamstert einen aktuellen Artikel nach dem anderen ein und die Yiggergemeinschaft bewertet, kommentiert und diskutiert ihn sogleich im Kommentarbereich des Artikels. Nun zu einigen ausgewählten features:
Social bookmarking
Ein weiteres neues Feature wurde in Betrieb genommen. Das Bookmarking. Bisher konnte man bei auf Yigg einerseits eigene Stories, fremde Nachrichten oder Videos einstellen, und andererseits beliebige YiGG-Nachrichten als interne Favoriten abspeichern, doch nun können auch zusätzlich unter “Neue Nachricht” das Einstellen von Bookmarks – privat oder öffentlich – eingestellt werden. Dazu trägt man einen Titel, die URL, evtl. einen Kommentar und Tags ein und speichert das Bookmark ab.
Spekulationen
In diesem Bereich kann jeder spekulieren, ob ein bestimmtes Ereignis eintritt oder nicht. Über die roten und grünen Knöpfe kannst Du angeben, ob Du denkst, das Ereignis tritt ein oder nicht. Auf der Hauptseite werden alle Spekulationen gesammelt die eingetroffen sind, heißt es da und dieses feature wird nicht nur sehr häufig benutzt, sondern macht auch richtig Spaß.
Einfach einmal ausprobieren Spekulatius
Gruppen
Gruppen bestehen auf YiGG aus mehreren Benutzern mit den selben Interessen.
Gruppenmitglieder können Nachrichten die sie für ihre Gruppe(n) relevant halten in den gemeinsamen Nachrichtenpool der Gruppe hinzufügen oder entfernen.
Gruppeneigentümer können zusätzlich RSS-Feeds abonnieren welche der Gruppe zum Lesen zur Verfügung stehen.
Die Reihe wäre noch lange fortsetzbar über die Top News, den sehr beliebten Spion mit dem gerne „headline fangen“ gespielt wird, dem Forum usw. Mitglieder können auch ein eigenes, kostenloses Blog anlegen.
Die Hauptaktivität der Gemeinschaft besteht aber neben dem Einstellen aktueller Artikel und dem Bewerten dieser, hauptsächlich im Kommentieren. Da werden teilweise heftige Debatten im Kommentarbereich geliefert und trotz ausgewogenen, beruhigendem Design, erhitzt sich dabei so mancher Yigger. Seit der Übersiedlung und Umstellung auf neue Hardware zeichnet sich Yigg auch noch durch sehr gute Verfügbarkeit und Stabilität aus. Es gäbe noch viele Besonderheiten zu erwähnen, aber ich will ja nicht alles vorweg nehem, finden Sie es selbst heraus.
Zum Abschluss vielleicht noch eine Besonderheit: bei Yigg wird Spam so gut ausgemustert, dass man sogar den bury-button (melden hieß der bei Yigg) verzichten kann.
Happy Yigging! (;-)

Siehe auch:
Bookmarking bei YiGG Blogeintrag
Bookmarking bei Yigg Artikel auf Yigg
Yigg auf Selbstzerstörungskurs

(417)