Schlagwort-Archive: Vanillekipferl

Kollateralschäden der Aktion Vanillekipferl

vanillekipferl1Im Großen und Ganzen war meine Vanillekipferlorgie ja erfolgreich, denn meine Lieben haben sich über die selbst gebackenen, gesunden, guten Kipferl gefreut. Leider muss ich an der Schachtel, die immer noch nicht leer ist, täglich mehrmals vorbei gehen, wodurch es zu beträchtlichen Kollateralschäden kam. Ich habe in einer Woche 5 Kg zugenommen und kann mich kaum noch bewegen. Trotzdem kann ich mich nicht beherrschen. Das war ein lauter Hilfeschrei an meinen Bruder und meinen Sohn, denn ich bin gerade im Begriff deren Portion auch noch zu verschlingen. Beieilt euch also, wenn ihr noch ein paar Bröserl abbekommen und mich dabei retten wollt.

(328)

830 Vanillekipferl

vanillekipferl1Wer hätte das erraten? 6,6 kg Vanillekipferl sind bei uns 830 Stück. Natürlich kommt es auf die Größe der Kipferl an. Wir, meine Tochter und ich wollten eher kleine backen. Ohne ihre flinken, geschickten Hände würde ich vielleicht zu Silvester noch immer Kipferl formen.

Nach dem klassischen Rezept, dass man auch auf ichkoche.at findet verwendeten wir folgende Zutaten:
vanillekipferl3
2800 g Mehl (glatt)
2000 g Butter (zimmerwarm)
1000 g Walnüsse (geriebene)
800 g Staubzucker
10 Pkg. Vanillezucker
Staubzucker (zum Bestreuen)
Vanillezucker (zum Bestreuen)
vanillekipferl2

Wir verwenden Walnüsse und keine Eier, damit die Kipferl besonders saftig und mürb werden, dazu noch ein wenig Rum-Aroma.

(362)