Schlagwort-Archive: script

Odoo 9 auf Ubuntu installieren

Update am 28.08.2016: Alle Wege führen zwar nach Rom, aber nicht alle Installations-Methoden zu einem laufendem Odoo 9.x Es gibt deren viele und ich bevorzugte bis vor kurzem die source.list mit „deb http://nightly.odoo.com/9.0/nightly/deb/ ./“ und dann einfach apt-get install odoo.
Aber jetzt bevorzuge ich, mir die aktuelle Version herunter zu laden und sie dann mit
# apt-get install postgresql -y
# gdebi zu installieren.
**************************************************************************************

Diesmal schreibe ich nichts über Odoo oder Ubuntu, sondern ich weise nur auf ein sehr gutes Installationsscript hin Installing Odoo 9 on Ubuntu 14.04.
Ich habe Odoo schon öfter installiert und sowohl mit den Nightly builds, als auch mit den git clone https://github.com/odoo/odoo.git gab es mehrere Problemchen.
Mit dem Script von Yenthe Van Ginneken hingegen, ist es wirklich sehr einfach und es hat auf mehreren Rechnern und verschiedenen Ubuntu Versionen auf Anhieb funktioniert. Hier findet man eine Beschreibung zum Script Installing Odoo 9 on Ubuntu 14.04 und der Anwendung.

Auf einen Rechner musste ich mir lediglich ein „Locales“ generieren, siehe dazu Locales unter Ubuntu konfigurieren und bei einer Installation gab es ein Encoding-Problem mit dem PostgreSQL-Template, das wie folgt zu lösen war:

In console run psql:

sudo -u postgres psql postgres

dann in der psql-Konsole:

update pg_database set datallowconn = TRUE where datname = ‚template0‘;
\c template0
update pg_database set datistemplate = FALSE where datname = ‚template1‘;
drop database template1;
create database template1 with template = template0 encoding = ‚UTF8‘;
update pg_database set datistemplate = TRUE where datname = ‚template1‘;
\c template1
update pg_database set datallowconn = FALSE where datname = ‚template0‘;

netstat -tulpen zeigt uns, auf welchen Port Odoo lauscht.

Ein weiteres Tutorial zur Installation.

Weitere Weblinks dazu:
http://www.schenkels.nl/2014/07/odoo-v8-install-script-github-ubuntu-14-04-lts/
https://www.ionas-server.com/blog/tutorial-odoo-9-ubuntu-installieren/
https://www.linode.com/docs/websites/cms/install-odoo-9-erp-on-ubuntu-14-04
http://www.theopensourcerer.com/2014/09/how-to-install-openerp-odoo-8-on-ubuntu-server-14-04-lts/

(127)

WordPress Plugin „HH Quizzes“

Update am 08.08.14: Habe soeben die ebenfalls von Felix Riesterer zur Verfügung gestellte Multilingual-Version hinzu gefügt und getestet. Die Sprachen de,(Deutsch), en (English), es (Español), fr (Français), it (Italiano), pl (Polski), la (Latin) werden einfach mit lang =“xx“ im div tag ausgewählt, um ein Quiz in einer der angeführten Sprachen zu kreieren.


Quiz-Script Framework
Ein wirklich nettes JavaScript-Framework (LGPL) von Felix Riesterer habe ich auf Quiz-Script Framework entdeckt und es als WordPress-Plugin verpackt, damit ich nicht bei jedem WordPress Update Änderungen vornehmen muss.
Es ist gut geeignet als Lehr- und Lernsoftware, das verschiedene interaktive Möglichkeiten erstellt werden können, um Inhalte spielerisch zu erlernen, abzufragen und den Wissensstand zu überprüfen.
Da das Quiz-Script-Framework wirklich einfach zu verwenden ist und ich selbst noch öfter davon Gebrauch machen werde, habe ich das WP-Plugin „HH Quizzes“, das einfach das Quiz-Script-Framework einbindet und ein wenig modifiziert auch ins WordPress Plugin-Verzeichnis hochgeladen, wo es jederzeit erhältlich ist: HH Quizzes, damit es auch andere WordPress-Benutzer nützen können.
Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler, aber bei mir funktioniert es auf WordPress 3.9 ganz gut, wie man auch an dem Beispiel unten sieht und an den weiteren, die ich hier noch verlinken werde.
Man kann das JavaSrcipt-Framework natürlich auch ohne Plugin selbst einbinden, Anweisungen dazu gibt es auf den unten angeführten Seiten und dort findet man auch Beispiele für alle möglichen Quizzes. Folgende Anwendungsbeispiele stammen von zum.de Quiz-Script-Framework:

Please use the text editor (not the visual editor) and write the tags just like in my examples „<p>, <strong> etc.“ are required.

  1. Zuordnungs-Quiz (paarweise; mit Drag&Drop)
    Matching Quiz (match pairs)
  2. Zuordnungs-Quiz (gruppenweise)
    Matching Quiz (match groups)
  3. Bilderpuzzle (basierend auf dem Lückentext-Quiz)
    Picture Puzzle (made with the gap fill quiz mechanism)
  4. Memo-Quiz
  5. Multiple Choice – Quiz
  6. Schüttelrätsel-Quiz (buchstabenweise; mit Eingabefeldern)
    Word Jumble Quiz
  7. Kreuzworträtsel
    Crossword Quiz
  8. Suchsel
    Word Search Puzzle
  9. Buchstabenraten (Hangman)
    Wordfind Quiz (Hangman Quiz)

Weiter Links und Beispiele dazu:
Beispiele vom Autor des Quiz-Script-Frameworks
Hilfe:Quiz-Script Framework hier können Beispiele für die Anwendung gefunden werden.
Zuordnungs-​Rätsel: Englische Farbwörter – Theodorschule Paderborn
Zuordnungs-​Rätsel: Tierklassen – Theodorschule Paderborn
Unterrichtsmedien

(12129)

EDV Phänomene – Firefox outer limits

Da ich nun doch adaxas wieder weiter führen möchte, habe ich ein altes backup (leider ist nur mehr ein ganz veraltetes vorhanden) hervorgeholt, und adaxas.net wieder in Betrieb genommen. Gleichzeitig RoR installiert und überlegt, ob ich bei der alten Version überhaupt noch etwas ausbessern soll, oder gleich nur eine ganz neue Version entwickeln. Ach, das alte Zeug soll auch funktionieren und wenigstens einheitlich aussehen, denke ich, denn wer weiß wie lange ich für die nächste Version brauchen werde. Ich habe wenig Erfahrung in RoR und möchte die Entwicklung gleich „behaviour driven“ und mit „AASM“ anfangen, also wollte ich eben schnell die alte Version einheitlich und funktionsfähig machen.
Es ist nicht zu fassen, dass ich mich dabei mit einem funktionierendem pl-script 2 Stunden plagte, weil es der Firefox immer zum download angeboten hat. Ich studierte alle Apache configs und Dynamic Content with CGI, das script lief ja in der shell, und alle module, Verzeichnisse, Vhosts und fand nichts und keine Fehlermeldungen in den logs.
Also wollte ich gleich wieder aufgeben und das Handtuch schmeißen. Ich schloss den Firefox (den cache habe ich vorher natürlich schon mehrmals gelöscht) und wollte die Angelegenheit als beendet betrachten, aber da der IE noch offen war, versuchte ich den Link zum Script noch schnell mit dem Internet Explorer. Und siehe da, es funktionierte eh alles. Also startete ich den Firefox neu und nun funktionierte es auch da. Mit pejorativem Unterton meine ich dazu: „sppalot, das ist wirklich eine wahrhaftig phänomenạle Software“. Aber irgendwie wirkt das Erlebniss ausgleichend, denn normalerweise ärgere ich mich immer nur stundenlang über die IE Versionen, die sich über alle HTML und CSS Standards bzw. Empfehlungen hinweg setzen.

(449)

Scripts für ImageMagick

Scripts, scripts und noch mehr bash scripts für ImageMagick, die einem die Arbeit erleichtern findet man auf Fred’s ImageMagick Scripts.
Ebenfalls sehr nützlich für die Verwendung von ImageMagick sind die Beispiele auf Examples of ImageMagick Usage und Graphics Lab, besonders wenn man nur ab und zu einige bilder bearbeiten möchte.

(432)

BASH Shell Programmierung

synchiropus_splendidus

synchiropus_splendidus

Bash is the shell, or command language interpreter, that will appear in the GNU operating system. Bash is an sh-compatible shell that incorporates useful features from the Korn shell (ksh) and C shell (csh). It is intended to conform to the IEEE POSIX P1003.2/ISO 9945.2 Shell and Tools standard. It offers functional improvements over sh for both programming and interactive use. In addition, most sh scripts can be run by Bash without modification.
siehe GNU-BASH und GNU bash manual.

Voraussetzung ist natürlich das man die Grundbefehle kennt, siehe auch 1.103.1 Arbeiten auf der Kommandozeile und die Kommentare dort.

Eine sehr hilfreiche Seite ist Bash-Befehle und Bash-Programmierung. Dort findet man nicht nur Befehle und Lektionen zur Bash-Programmierung, sondern auch Informationen zu iptables und generell zur Administration eines Linux Systems (empfehlenswert).

Learnig Shell (englisch) hat sich ebenfalls als recht nützliche Quelle erwiesen. Zur Einleitung heißt es dort:

Why bother?

Why do you need to learn the command line anyway? Well, let me tell you a story. Not long ago we had a problem where I used to work. There was a shared drive on one of our file servers that kept getting full. I won’t mention that this legacy operating system did not support user quotas; that’s another story. But the server kept getting full and stopping people from working. One of the software engineers in our company spent the better part of a day writing a C++ program that would look through the directories of all the users and add up the space they were using and make a listing of the results. Since I was forced to use the legacy OS while I was on the job, I installed a version of the bash shell that works on it. When I heard about the problem, I realized I could do all the work this engineer had done with this single line:

du -s * | sort -nr > $HOME/space_report.txt

Graphical user interfaces (GUIs) are helpful for many tasks, but they are not good for all tasks. I have long felt that most computers today do not use electricity. They instead seem to be powered by the „pumping“ motion of the mouse! Computers were supposed to free us from manual labor, but how many times have you performed some task you felt sure the computer should be able to do? You ended up doing the work by tediously working the mouse. Pointing and clicking, pointing and clicking.

I once heard an author remark that when you are a child you use a computer by looking at the pictures. When you grow up, you learn to read and write. Welcome to Computer Literacy 101. Now let’s get to work.

Dann möchte ich auf die BASH Programming – Introduction HOW-TO (englisch) Seite hinweisen. Dort findet man u.a. ein Beispiele und ein kleines backup script.

(1009)