Schlagwort-Archive: gimp

Linux gibt Vollgas

Letzte Woche wurde Ubuntu 18.04 veröffentlicht, diese Woche Fedora 28 und bis Ende dieses Monats kommt auch noch Linux Mint 19, Debian 9.4 war schon der Taktgeber im März und Kali Linux kam im April mit einer neuen Version. Ja und da spreche ich nur von einigen der verbreitetsten Distributionen. Naja, bei den Distributionen, die mich voriges Jahrtausend zu Linux brachten, Slackware und dann SUSE, geht es ein wenig gemächlicher zu, zumindest bei Slackware.

Darüber hinaus hat GIMP nach sechs Jahren eine neue Hauptversion, GIMP 2.10 mit vielen neuen Funktionen veröffentlicht. Das lässt
das Herz eines Linux Nuzers und Open-Source Fans höher schlagen.
Ach ja, GNOME 3.28 wollte ich an dieser Stelle noch freudig erwähnen.

Mehr Infos zu den Distributionen findet man auf DistroWatch.

Weblinks
Ubuntu
Fedora
Mint
Gnome
Gimp
Kali
Debian
Slackware
openSUSE

(8)

freiesMagazin 03/2010 erschienen

Den ganzen Originalartikel können Sie hier lesen: freiesMagazin 03/2010 erschienen


freiesMagazin 03/2010 Titelseite

Heute ist die Märzausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 03/2010

  • Mandriva Linux 2010
  • Der Februar im Kernelrückblick
  • Pimp my Desktop
  • Eigene Paketquellen zusammenstellen mit local-apt
  • Die Z-Shell (zsh) – Eine mächtige Alternative zur Bash
  • Google Charts – Diagramme über das Internet erstellen
  • Vim und das Surround-Plug-in
  • Effektives automatisiertes Bearbeiten von Daten mit sed
  • Rezension: GIMP – kurz & gut
  • Rezension: Python – kurz & gut
  • Veranstaltungskalender und Leserbriefe

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen Mobil-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

weiter lesen

Mandriva, naja das ist schon eine Weile her, dass ich die letzte Version von Mandrake installierte, aber die Artikel zu Python, zsh und sed muss ich auf jeden Fall lesen.

(287)

Yalm 04/2009 erschienen

Auch in diesem Monat dürfen wir euch eine weitere Ausgabe von Yalm, erneut gefüllt mit interessanten und informativen Themen, präsentieren. Im Einzelnen sind folgende Artikel enthalten:

* Vorwort
* Leserbriefe
* Yalm im Retrofieber – unser Aprilscherz
* Banshee 1.4
* Puppy Linux
* 10 Minuten Blogsoftware
* Änderung von MAC-Adressen
* Evolution – Anlegen eines E-Mail-Kontos
* Gimp Automation
* Kreisverkehr – Schleifen in der Bash
* Bunte Seite
* Schlussbemerkungen

Nachdem wir einige Ausgaben ohne Leserbriefe veröffentlichen mussten, können wir dank einiger Zuschriften diese Rubrik in unserer aktuellen Ausgabe wieder aufleben lassen. Wir würden uns daher freuen, wenn wir auch zu dieser Ausgabe wieder Eure Rückmeldung bekommen können – egal ob es sich um Lob, Kritik, Anmerkungen oder Artikelvorschläge handelt.. Diese können via E-Mail, aber natürlich auch via Forum an uns gerichtet werden.

Unser neuer Root-Server birgt deutlich gesteigerte Leistungskapazitäten, die wir nun für einen Jabber-Server nutzen, der allen Yalm-Mitgliedern zur Verfügung steht. Auch ein freies Magazin freut sich an der sogenannten Corporate-Identitiy.

Alle Texte stehen auch als HTML sowie als minimalistische Mobile-Version zur Verfügung.

Abschließend wünschen wir noch viel Spaß beim Lesen dieser hoffentlich für viele lehrreichen Ausgabe.

Den aktuellen Originalartikel dazu lesen auf Yalm 04/2009 erschienen

(285)

Simple Interactive Object Extraction

Eine Notiz zu SIOX
Die aktuelle Entwicklerversion 2.3.3 des freien Bildbearbeitungsprogramms GIMP enthält nun unter anderem eine Vorabversion des neuen Freistellwerkzeugs „SIOX“. Statt sich eher langsam an eine Form heranzutasten oder mittels einer Maske die Auswahl selbst zu malen, erlaubt es die „Simple Interactive Object Extraction“, (SIOX) Vordergrundobjekte wie Portraits von Menschen, Tieren oder Pflanzen mit wenigen Mausklicks halbautomatisch pixelgenau freizustellen.
Quelle SIOX: Selbstständiges Freistellen mit Gimp
offizielle Gimp Seite Gimp

(180)

Sicherheitslücke in Bildbearbeitung The Gimp!

The Gimp ist das sogenannte GNU Image Manipulation Program und wird als DAS Vorzeige-Projekt der OpenSource-Szene bezeichnet. Es ist der Herausforderer des Adobe Photoshop in puncto Bildbearbeitung. Leider weist dieses Programm laut Secunia angeblich bis zur Version 2.2.15 in allen Betriebssystemen, Windows, Linux und Mac, eine Lücke auf!

Daher kann ich nur ein upgrade auf Gimp 2.4 empfehlen, siehe GIMP
Weiter interessante Links zu Gimp:

(140)