Schlagwort-Archive: Eurovision Song Contest 2015

The Makemakes I AM YOURS @ Eurovision Song Contest


Bis zur Entscheidung am Freitag hatte ich noch „Johann Sebastian Bass“ als Favorit, aber nach dem Auftritt stimmte ich für „The Makemakes“, denn „J. S. Bass“ waren zwar sehr originell, aber „The Makemakes“ hatten einen fantastischen Song, fantastisch dargeboten und gesungen. Ich war begeistert und suchte sofort nach dem Song, denn es kommt mir vor, als wäre das schon seit langer Zeit ein Superhit. Sie haben sich bis zum Schluss gesteigert und für mich war der Song absolut perfekt.
Mein Votig vom Freitag:
The Makemakes 12 (natürlich habe ich für sie angerufen, denn ich war fasziniert)
Zoe 10
Celina Ann 8
J. S. Bass 7 (leider waren sie für mich schlechter, als bei vorigen Ausscheidung, was vielleicht auch am gewählten Song lag)
DAWA 6
Volkshilfe 5

Zitat: jaklar,schrieb am 14.03. 19:37 auf orf.at

Tolles Lied, Geile Stimme
und für mich der nächste Siegertitel in Wien.
Nur wird ein 2.mal ein Veranstalterland aus psychologischen gründen, nicht noch einmal Sieger werden.
Aber verdient hätten sie es sich allemal.
Wäre der SongContest nicht in Wien, würde ich 100.000€ auf diesen Titel setzen

Naja, ich wette nicht, aber sonst sehe ich es auch so. Die übrigen Kommentare, die ich auf Song Contest: Die richtige Wahl? las, veranlassen mich nur zu einem verständnislosen, mitleidigen Kopfschütteln.

songcontest.orf.at

(550)

Song Contest 2015 in Wien

Als Wiener freue ich mich darüber natürlich und wundere mich gleichzeitig, dass es auch da schon wieder Stimmen gibt, die etwas daran auszusetzen haben. Abgesehen von den Stimmen der Mitbewerber natürlich, die versteh ich schon, aber Wien, die Stadt, der Musik, Kunst und Kultur ist auch meiner Meinung nach am besten geeignet für dieses Event. Eigentlich bin ich gegen Mega-Events wie Olympiaden und Fußball-WM’s, wenn damit Umwelt- und Sozialkatastrophen verbunden sind. Da aber die Stadthalle verwendet werden kann und nicht ganze Stadtteile aus den Boden gestampft werden müssen, habe ich nicht nur keine Einwände, sonder ich kann mich wirklich darüber freuen. Gut, manchen Menschen kann man ein Auto schenken und sie werden sich als Dank dafür über die hohen Benzinpreise beschweren. Aber diese Stimmen sollte man einfach ignorieren. Ich bin davon überzeugt, dass uns (Österreicher und besonders natürlich Wiener) der Song Contest auch finanziell nicht wenig einbringen wird, aber sogar wenn es tatsächlich etwas kosten würde, hätten wir von dieser Investition bestimmt mehr, als von der in die Hypo.
Ein herzliches Danke an Concita Wurst! Und die App, mir der ich für dich gestimmt habe, wird 2015 weiter verwendet. 😉

Weblinks:
http://www.eurovision-austria.com/
http://www.eurovision.tv/
Eurovision Song Contest (Wikipedia)
Song Contest 2015 findet in Wien statt (Kurier)
In Zahlen: Wie Wien den Songcontest berechnet (Die Presse)


Titelbildquelle: Logo von eurovision-austria.com

(516)