Schlagwort-Archive: Blog

Just another WordPress Blog – Pension Schottentor


WordPress eignet sich meiner Meinung nach immer besser für Homepages. Gerade habe ich damit die Seite für die Pension Schottentor fertiggestellt. Es ist einfach zu installieren und wird fast überall gehostet. Themen, Plugins und Erweiterungen gibt es in Hülle und Fülle und sie können leicht auf eigene Bedürfnisse angepasst werden. Der Wartungsaufwand ist gering und sogar Sicherungen und Updates können leicht automatisiert werden. Die Standardversion sieht schon verschiedene Benutzerrechte vor, also ist es auch als CMS gut einsetzbar. Bei der Verwendung der Erweiterungen ist natürlich eine gewisse Vorsicht angebracht, aber durch die große Auswahl der kostenlosen Erweiterungen für viele Bereiche, sowohl die Funktionalität als auch das Design betreffend, kann man sich ja diejenigen aussuchen, die einem in jeder Hinsicht entsprechen. Falls trotzdem Anpassungen nötig sind, so ist das erlaubt und leicht durchführbar.

Weblinks:
WordPress

(597)

sueddeutsche.de: Die besten Blogs zu PISA

Hannes Vollmuth schreibt auf „Die besten Blogs zu PISA„:

16 verschiedene Bildungssysteme und ein knappes Dutzend unterschiedliche Schultypen leistet sich unser Land.

Nach einer Einleitung zum Thema PISA-Studie werden einige Blog-Artikel erwähnt und zitiert, darunter auch mein Artikel PISA: Österreichs Schüler können nicht mehr gut lachen.
Erfreulicherweise bezieht sich Hannes Vollmuth dabei auf Passagen, die ich nicht ganz schlampig und notizblogartig hingeschmissen habe, wie

Deutsch ist eine lebendige Sprache und wenn ihr sie benutzt, gehört sie euch.“ Sie entwickele sich dank moderner Kommunikationstechnologie schneller weiter, als sich so mancher Germanist in seinen kühnsten Träumen vorstellen könne, schreibt Hirner…

Was ich mir dazu denke:
Ich führe hier zwar nur einen privaten, elektronischen Schmierzettel, aber wenn einer meiner Artikel sogar auf sueddeutsche.de erwähnt wird, dann sollte ich vielleicht doch überlegen, ob ich wirklich jedes Brainstorming und jede emotionale Befreiung durch Schreiben auf meinen Notizblog veröffentlichen soll, oder ob ich mir flüchtige Gedanken usw. eventuell besser in einem nicht öffentlich zugänglichen Textfile aufschreibe.
Naja, ich freue mich jedenfalls darüber, dass mein Artikel erwähnt wurde und was soll’s – ich werde mir auch weiterhin keine Blatt vor den Mund nehmen und mir hemmungslos alles aufschreiben, wonach mir gerade zumute ist. Selbst wenn es mir manchmal im nachhinein peinlich ist, wenn ich unüberlegt, schnelle Notizen veröffentlichte und mir bei meinem Meinugsbildungsprozess oder bei meiner emotionalen Verarbeitung öffentlich zusehen lasse. Das Blog hier ist mir dazu einfach gut geeignet.

Apropos peinlich, da fällt mir gerade ein, dass zu meinen neuen Lieblingsbeschäftigungen, das Schimpfen und Nörgeln über die Medien und die Presse (hier ist nicht die beste österr. Zeitung gemeint) gehört, da mir die SEO’s schon sein einiger Zeit wirklich keine Silbe mehr wert sind. 😉

(718)

Von Helmeloh’s NotizBlog zu Helmeloh’s Tao

Das Blog wird gerade umgestaltet und übersiedelt. Die alten Artikel wurden in die Kategorie „allgemein“ verschoben und die Kommentarte blieben erhalten. In ein paar Tagen soll wieder die volle Funktionalität gegeben sein.

Für die Zukunft plane ich andere Schwerpunkte bei den Artikeln zu setzen, daher auch die Umbenennung.  😉

(321)

Blog der Woche auf Bloggeramt

Lily_Lilium_'Citronella'_Flower
Auf Bloggeramt gibt es für gelistete Blogs eine ganze Reihe netter features, so wird auch wöchentlich ein Blog zum „Bog der Woche“ gewählt.
Dazu liest man auf Bloggeramt:
„Jeden Montag morgen setzen wir uns zusammen und wählen aus allen angemeldeten Blogs das Blog der Woche aus. Entscheidend ist hier nicht nur die Aktualität und der Inhalt, sondern ebenso das äussere Erscheinungsbild des Blogs.“
Diese Woche wurde Helmeloh’s Notizblog, also dieses Blog ausgewählt. Den Eintrag auf Bloggeramt finden Sie hier.
Für den Blog der Woche gibt es zu meiner Freude zusätzlich einen netten Artikel mit Screenschot auf Blog der Woche (30/08) – Helmeloh’s NotizBlog.

Das BloggerAmt ist ein kostenloses Blogverzeichnis ohne Backlinkpflicht. Alle Anmeldungen werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft. Durch das Auslesen der RSS-Feeds eines jeden in unserem Blogverzeichnis gemeldeten Weblogs versorgen wir euch topaktuell mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der Blogosphäre.

Auf Bloggeramt.de Blog kann man sich übrigens auch an der Wahl zum Blog des Monates beteiligen.

(901)