Archiv der Kategorie: Sport

Fußball und Glück: Weltmeister 2014, goldener Schuh und goldener Beißkorb

Während der WM habe ich immer wieder gehört, Glück hat man, wenn man einen 6er bei 6 aus 45 hat, aber im Fußball spielt Glück keine Rolle. Zumindest Roman Mählich hat das mehrmals betont, wenn auch Herbert Prohaska diese Meinung nicht ganz teilte. Ich denke auch, dass eine Portion Glück dabei ist.
Weltmeister ist also Deutschland. Nun, ich möchte ihre Leistung sicher nicht schmälern, sondern sportlich anerkennen. Aber, hätte im Halbfinale Niederlande gegen Brasilien gespielt, hieße der Weltmeister jetzt vielleicht Niederlande, wie ich es falsch vorher gesagt habe. Glück hatte auf jeden Fall auch Götze, denn wie viele Tore hat der schon geschossen bei der WM? Wie viele hat er vorbereitet und was hat man sonst von ihm gehört? Jetzt verdient er mit einem Schuss, also in ein paar Sekunden, Millionen Euro. Sicher war das Tor eine gute Leistung, aber die Gagen sind völlig unverhältnismäßig. Die soziale Ungerechtigkeit stinkt zum Himmel. Das ist natürlich nicht nur im Fußball so, aber dort ist es extrem auffällig, wie auch bei manchen Superstars in der Unterhaltungsbranche. Dazu fällt mir nur noch SUMP-STEUER ERTWITTERN ein.
Warum Messi zum Spieler der WM gewählt wurde verstehe ich auch nicht ganz. Bei mir wäre Robben, Müller, Neymar, Rais, Ramirez oder natürlich Suarez vorgezogen worden. Nein, Spaß bei Seite, letztere hätte natürlich nur den goldenen Beißkorb bekommen.
Mein Resümee: Um Weltmeister zu werden braucht man auch eine Portion Glück. Dies ist auch für den goldenen Schuh, Handschuh, Ball und den Titel Spieler der WM nötig. Nur für den goldenen Beißkorb ist kein Glück nötig, da genügen scharfe Zähne.

Glück war meiner Meinung nach auch beim 7:1 von Deutschland gegen Brasilien im Spiel. Besser gesagt Unglück, denn bei einer Verletzung des Superstars Neymar, kann man nicht von Glück sprechen. Aber was hatte dieses unabsichtliche Foul mit „alles ist Können und es gibt kein Glück beim Fußball“ zu tun? Es war Pech für die Brasilianer. Gut, mit Können hat vielleicht insofern zu tun, dass man einen Manschaftssport eben nicht so aufbaut, dass ein Mann ohne die anderen nicht viel ausrichten kann, aber alle anderen zusammen, ohne den einen überhaupt nichts, wirklich gar nichts, erreichen können. Ein Star mag ja ganz gut sein und seine Vorteile haben, aber ein Superstar, der unabdingbar ist und ohne den die Mannschaft verzweifelt und irre wie Lemminge umher laufen, ist jedenfalls bestimmt auch nicht ideal, wie man ja gerade gesehen hat.
Wäre Brasilien so schlecht, wie sie sich beim 7:1 gezeigt haben, wären sie nicht Gruppensieger geworden und nicht ins Viertelfinale gekommen. Sie haben mit der Verletzung von Neymar einfach Pech gehabt und das war natürlich ein Glück für die Gegner.

Weblinks:
Herbe Kritik an Messis Wahl
„Den scheiß Goldenen Schuh kannst dir hinter die Ohren schmieren“
Fußball-WM 2014: Deutschland ist Weltmeister – 1:0 in der Verlängerung durch Götze

(906)

WM-Semifinale: Rasenschach gegen emotionalen Ballzauber; wer wird Weltmeister 2014?

Nachdem eine meier Lieblingsmannschaften ausscheiden musste (Niederlande, Costa Rica) freue ich mich nun auf 2 Spiele der Giganten.
Bei Brasilien : Deutschland tippe ich auf Deutschland, auch wenn mir das gar nicht so lieb ist. Traditionell halte ich als Österreicher natürlich nicht zu Deutschland, aber ich denke mit und ohne Neymar würden sie gegen Deutschland verlieren, nachdem was ich bis jetzt gesehen habe. Bei Niederlande : Argentinien habe ich es leichter mit meinem Tipp, denn Niederlande ist mein Favorit für den Weltmeister 2014.
Gegen Mexiko hatten sie zwar auch schon etwas Glück, aber ich glaube besonders Robben, Robben, Robben, Sneijder, Huntelaar, van Persie und Robben, Robben, Robben werden im Halbfinale und im Finale zeigen, dass man auch beim Rasenschach zaubern kann.

Wer wird Fußballweltmeister 2014?

  • Brasilien (33%, 1 Votes)
  • Deutschland (33%, 1 Votes)
  • Niederlande (33%, 1 Votes)
  • Argentinien (0%, 0 Votes)

Total Voters: 3

Loading ... Loading ...

Siehe auch Robben: „Van Gaal weiß immer, was zu tun ist“ Da heißt es weiter:

„Ich würde Robben gegen keinen Spieler der Welt eintauschen. Er spielt eine beeindruckende Weltmeisterschaft.“ Dirk Kuyt sparte nicht mit Lob an den Leistungen seines Mitspielers bei der WM 2014. Die Fans von Lionel Messi, Neymar oder Cristiano Ronaldo würden den ersten Satz des niederländischen Routiniers wohl nur ungern unterschreiben, doch sein Wert ist unbestritten.

Robben zählte bislang zweifelsohne zu den herausragenden Spielern dieser FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Alles andere als „fantastisch“ würde seinen Leistungen, mit denen er maßgeblichen Anteil am Viertelfinaleinzug der Niederlande hatte, wohl nicht gerecht werden. …

Weblinks:
Oranje gelassen ins Halbfinale


Artikelbildquelle: Screenshot aus dem Video der FIFA im oben angeführten Artikel

(519)

USA – Belgien: 30 Schüsse aufs Tor und kein Treffer!

Ist so eine Mannschaft eines Achtelfinales würdig?  Ja, denn sonst haben sie ganz gut gespielt.  Jedenfalls ist es das erste Spiel der WM, bei dem ich den Ton abschalten musste,  denn der ORF-Kommentator, war sicher keines Wortes würdig und bekommt von mir nicht nur die rote Karte, sondern der ist bei mir für immer gesperrt. Ton aus bei solchen Kommentaren. 50% pro-belgische und 50% anti-amerikanische Kommentare. Den schlechtesten Kommentator aller Zeiten, der fast nur Schwachsinn verzapfte, den tue ich mir sicher nie mehr an. Jemand der eine Mannschaft so herunter macht und sich als Kommentator so oft verspricht und völlig unqualifizierte Kommentare abgibt, ist für mich gesperrt – für immer! Das die Belgier besser gespielt haben, ist natürlich keine Frage und haben sich den Aufstieg verdient.
Grundsätzlich wollte ich vor dem Spiel, dass die bessere Mannschaft gewinnt und ich habe damit gerechnet, dass dies die belgische sein wird. Nach 90 Minuten wollte ich nur noch ein Tor von der USA sehen, damit der Kommentator endlich seine Klappe hält. Das war so lästig, parteiisch und unsportlich, dass ich mich wirklich darüber ärgern konnte.
Wenn die Belgier einen Angriff aufbauten und vor dem Tor der Amis hin und her spielten um eine Gelegenheit zu finden, nannte er die Namen der Spieler und wenn Zeit blieb lobte er jeden Einzelnen. Wie top qualifiziert er doch wäre und wie gut er spielt, dabei schossen sie jedes mal daneben und wurden auch gut gestört von der amerikanischen Verteidigung.
Wenn die USA Angriff, dann hörte ich, dass die sowieso nie in den Ballbesitz kommen und als sie vor dem Tor der Belgier hin und her spielten musste ich zum tausendsten mal hören, dass die Spielerqualifikation fehlt usw. usf. Nicht zum Aushalten: wenn ein Spiel bis zur 121. Minute nicht entschieden ist, dann kann es doch nie im Leben sein, dass hier eine Superklasse-Mannschaft gegen eine unqualifizierte Mannschaft, die eines Achtelfinales unwürdig ist spielt und es schon 4, 5, 5:0 stehen müsste.
Naja, wer Fußball für ein Glücksspiel hält, sollte einfach nicht kommentieren dürfen. Aber wenn die Belgier ein Tor schossen, dann war da natürlich kein Glück dabei, sondern es war die bessere Physis, des starken, großen, schwarzen Mannes.
Wahnsinn und ich weiß nicht einmal den Namen des Kommentators, aber er interessiert mich auch nicht. Seine Stimme erkenne ich wieder und falls ich sie wieder einmal höre, weiß ich sofort, dass ich auf stumm schalten muss und mir gute Musik zum Spiel anhören kann.
Aber wie gesagt, die Belgier haben zurecht verdient, denn nach 121 Minuten stand es 2:1, die amerikanische Offensive kam offensichtlich viel zu spät.


Titelbildquelle: Screenshot ORF 1

(869)

Suarez gehört in einen Käfig

Bei den härtesten Kampfsport Wettbewerben der MMA hätte man Suarez wohl disqualifiziert,  aber im Fußball WM-Spiel gab’s nicht eimal ein Foul.  Es soll noch dazu nicht das erste mal gewesen sein, dass er einen Gegner gebissen hat. Bei einem Fußball-Spiel, wohl gemerkt.
Bq8cYnKCUAA_QPOÜber seine fußballerischen Leistungen kann mann streiten,  ich persönlich halte ihn für einen Abstauber, der oft nach der Vorarbeit anderer den Ball gerade noch berührt und dann wird er schon wieder als Superstar verehrt. Verdient Unsummen und beißt den Gegner. Ich kann es ja kaum glauben, aber wenn es war ist, was die Fotos bestätigen,  dann sollt man ihm einen illegalen Käfigkampf mit Mike Tyson besorgen und nie wieder auf einen Fußballplatz lassen.
sportsbetcomau twittert dazu


So we finally found a Suarez pic that hasn’t been photoshopped… #WorldCup #ITAURU pic.twitter.com/ntnY7BxLYF

@joschaweber meint:

Achtung bissig: Luis #Suarez muss an die Leine, meint gewiss nicht nur Giorgio Chiellini… #ITA #URU pic.twitter.com/RwYWaMFXQH

Bissspuren auf der Schulter von Chiellini. (© Reuters)
Bissspuren auf der Schulter von Chiellini. (© Reuters)

Gut, der Schiri (manche weiblichen ORF Gäste sprechen übrigens vom Schirli und meinen auch den Schiedsrichter, was mich sehr belustigt; naja, vielleicht war sie ja einmal eine Tscheerleaderin) hat es angeblich nicht gesehen, aber die FIFA ermittelt und hat Suarez ein Ultimatum gesetzt, es droht wenigstens eine Sperre.


Artikelbild von @joschaweber
Bild im Artikel von @sportsbetcomau, oben der Link und der Tweet dazu

(667)

Wer wird Fußballweltmeister 2014? Aktualisiert am 25.06.14

Vorweg mein Tipp: Niederlande vor Costa Rica

Legende: Pl.=Platz, Sp.=Spiele, G=Gewonnen, U=Unentschieden, V=Verloren, Diff.=Tordifferenz, * im Achtelfinale

WM 2014 Tabelle Gruppe A
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Brasilien 3 2 1 0 7 : 2 5 7
2. * Mexiko 3 2 1 0 4 : 1 3 7
3. Kroatien 3 1 0 1 5 : 3 2 3
4. Kamerun 3 0 0 2 0 : 5 -5 0
WM 2014 Tabelle Gruppe B
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Niederlande 3 3 0 0 10 : 3 5 7
2. * Chile 3 2 0 1 5 : 2 2 6
3. Spanien 3 1 0 2 4 : 7 -3 3
4. Australien 3 0 0 3 3 : 9 -6 0
WM 2014 Tabelle Gruppe C
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Kolumbien 3 3 0 0 9 : 2 7 9
2. *Griechenland 3 1 1 1 4 : 5 -2 4
3. Elfenbeinküste 3 1 0 2 4 : 5 -1 3
4. Japan 3 0 1 2 2 : 6 -4 1
WM 2014 Tabelle Gruppe D
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Costa Rica 3 2 1 0 4 : 1 3 7
2. * Uruguay 3 2 0 1 4 : 4 0 7
3. Italien 3 1 0 2 2 : 3 -1 3
4. England 3 0 1 2 2 : 4 -2 0
WM 2014 Tabelle Gruppe E
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Frankreich 2 2 0 0 8 : 2 6 6
2. Ecuador 2 1 0 1 3 : 3 0 3
3. Schweiz 2 1 0 1 4 : 6 -2 3
4. Honduras 2 0 0 2 1 : 5 -4 0
WM 2014 Tabelle Gruppe F
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Argentinien 2 2 0 0 3 : 1 2 6
2. Nigeria 1 0 1 0 0 : 0 0 1
3. Iran 2 0 1 1 0 : 1 -1 1
4. Bosnien-H. 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
WM 2014 Tabelle Gruppe G
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. Deutschland 2 1 1 0 6 : 2 4 4
2. USA 2 1 1 0 4 : 3 1 4
3. Ghana 2 0 1 1 3 : 4 -1 1
4. Portugal 2 0 1 1 2 : 6 -4 1
WM 2014 Tabelle Gruppe H
Pl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Punkte
1. * Belgien 2 2 0 0 3 : 1 2 6
2. Algerien 2 0 1 1 4 : 5 1 3
3. Russland 2 0 1 1 1 : 2 -1 1
4. Südkorea 2 0 1 1 5 : 2 -2 1

Auf welche Mannschaft tippen Sie:

Fußball Weltmeister 2014 wird:

  • Brasilien (30%, 3 Votes)
  • Mexico (20%, 2 Votes)
  • Deutschland (20%, 2 Votes)
  • Belgien (10%, 1 Votes)
  • Costa Rica (10%, 1 Votes)
  • Niederlande (10%, 1 Votes)
  • Kolumbien (0%, 0 Votes)
  • USA (0%, 0 Votes)
  • andere, siehe Kommentar (0%, 0 Votes)
  • Nigeria (0%, 0 Votes)
  • Argentinien (0%, 0 Votes)
  • Schweiz (0%, 0 Votes)
  • Equador (0%, 0 Votes)
  • Frankreich (0%, 0 Votes)
  • Griechenland (0%, 0 Votes)
  • Chile (0%, 0 Votes)
  • Algerien (0%, 0 Votes)
  • Uruquay (0%, 0 Votes)

Total Voters: 10

Loading ... Loading ...

Noch zu spielen:

25.06. 22:00 Manaus E Honduras : Schweiz
25.06. 22:00 Rio d.J. E Ecuador : Frankreich
25.06. 18:00 P. Alegre F Nigeria : Argentinien
25.06. 18:00 Salvador F Bosnien-Hg. : Iran
26.06. 18:00 Recife G USA : Deutschland
26.06. 18:00 Brasilia G Portugal : Ghana
26.06. 22:00 Sao Paulo H Südkorea : Belgien
26.06. 22:00 Curitiba H Algerien : Russland

(1203)