Archiv der Kategorie: Politik

Idealer Staat – direkte Demokratie

Wäre heutzutage möglich, nützte man die technischen Möglichkeiten und hätte sich die Demokratie genau so schnell entwickelt wie die Technik. Über das Internet könnte heute der Staatsbürger wieder selbst die Macht haben und bräuchte keine Gruppen (Parteien) die ihn vertreten. Anträge, Ideen Probleme einbringen, ein Verwaltungsapparat (mit Administratoren und Sachverständigen) bereiten das Ganze auf bieten Hintergrundinformation an und formulieren die Abstimmungsfragen und dann wird direkt abgestimmt. Alles 100%ig transparent und nachvollziehbar für jeden mittels Protokolle, Videoüberwachung und Logfiles.
Dazu benötigt man im ersten Schritt eine Partei, die u.a. als Statut hat, dass besagt, dass die Partei sofort aufgelöst wird, sobald sie ins Parlament kommt und auch sonst noch ein paar Kleinigkeiten, oder?
LG Helmut

(344)

Staatsorgan

Was ist ein Staatsorgan? In Österreich wird es von staatstragenden Politikern für Teilnehmer der Elefantenrunde im Wahlkampf zur Zeit der Regierungsbildung verwendet! Ob solche Politiker, konkret handelt es sich um den Kanzler in Späh, eventuell auch Staatsorganstraftmandate bekommen, wenn sie falsch parken?
Wissen Sie was ein Staatsorgan ist?

(228)

Arsch knapp

Österreichische Spitzenpolitiker verwenden immer häufiger den Ausdruck „Arsch knapp“. Kann mir irgend jemand erklären was das bedeutet? Da ich natürlich sehr interessiert bin an den Aussagen staatstragender Politiker wäre mir damit sehr geholfen. Vermutlich handelt es sich um einen Gradpartikel zum Adjektiv „knapp“ und kann vielleicht auch gesteigert werden, aber ich weiß es eben nicht und falls ich mit meiner Vermutung richtig liege, wie knapp ist dann „Arsch knapp“?

(253)