Archiv der Kategorie: Notizblog

WordPress Security Plugin

Das Plugin All In One WordPress Security and Firewall Plugin mag vielleicht ganz gut sein, aber bevor ich es wieder aktiviere, lese ich mir die Einstellungsmöglichkeiten genau durch. Denn jetzt schützte es mich vor Besuchern – was nicht wirklich schlimm ist bei meinem Notizblog – und davor, dass meine Artikel auf FB, Twitter und G+ geteilt werden. Also, einfach aktiviert schützt es mir zu gut und für die Einstellung habe ich momentan weder Zeit noch Lust. Aber ich lasse es inaktiv installiert, falls ich demnächst Zeit finde, mir anzusehen was es kann und macht.
Auf deren Seite las ich:

A COMPREHENSIVE, EASY TO USE, STABLE AND WELL SUPPORTED WORDPRESS SECURITY PLUGIN
WordPress itself is a very secure platform. However, it helps to add some extra security and firewall to your site by using a security plugin that enforces a lot of good security practices.
The All In One WordPress Security plugin will take your website security to a whole new level.
This plugin is designed and written by experts and is easy to use and understand.
It reduces security risk by checking for vulnerabilities, and by implementing and enforcing the latest recommended WordPress security practices and techniques.

Wie gesagt, es mag vielleicht gut sein, aber einfach nur aktivieren ist zuwenig, die Einstellungsmöglichkeiten sollte man schon wenigstens durchgehen.
Kaum zu fassen, wie faul ich geworden bin. 😉

(854)

Top 6 vom Juli 2014

rss_xml_atom_feeds_news_icon1) Sind Blog-Artikel aus RSS-Feeds erlaubt? (17410)
Ehrlich gesagt, habe ich immer noch keine Ahnung wo die Zugriffe auf diesen alten Artikel her kommen, aber jetzt werde ich einmal die log-files inspizieren. Meine aktuelle Meinung zum Thema: „Den Herausgeber des Feeds um Erlaubnis fragen. Mit Erlaubnis ist es bestimmt in Ordnung und ohne Erlaubnis würde ich RSS nur genau dazu verwenden, wozu man sie gemäß den jeweiligen Nutzungsbedingungen verwenden darf, unabhängig davon, was gerade so üblich ist im Internet.


banner-772x2502) WordPress Plugin “HH Quizzes” (1079)Der Artikel wird langsam zum Dauerrenner.


190111_Corpses_in_in_Damaturu_Yobe_state_June_2013.3) Procol Harum und Boko Haram – fern von Hier und Jetzt (778)Leider ist dieser Artikel auch unter den Top 6. Über die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine, dem Nahen Osten und Teilen Afrikas will ich daher gar keinen Artikel mehr schreiben; es ist einfach zu traurig.


eeg
4) 6) ** Das Elektroencephalogramm (EEG) (593)
Das erinnert mich daran, dass ich die Physio-Fragen überarbeiten und die zerstörten Artikel zur Graphentheorie löschen möchte.


Image715) 11) Das vegetative Nervensystem (581)
Für diese Notiz gilt ebenfalls das unter 4) gesagte.


Flag_of_Austria_(state).svg
6) Religionsfreiheit und Demokratie in Österreich: Eine Volksabstimmung wäre gefragt! (509)
Bei diesem Artikel wundert mich, dass keiner mehr auf „Vote“ klickt. Früher haben die Besucher eifrig abgestimmt, aber heute sind sie scheinbar lieber auf FB. Es stört mich nicht, denn Umfragen oder Kommentare sind hier ja nicht in erster Linie angestrebt. Wozu sollte das auch gut sein, bei einem Notizblog. Ich beobachte es nur und über manche Kommentare würde ich mich natürlich schon freuen, aber meine letzte Erfindung, die Elektromagnetfeder, werde ich mir wohl selbst basteln, testen und berechnen müssen.

(751)

Die Top 6 vom Juni 2014

shu11) 书 – shū – Buch (869)„Das Buch“ (nicht der Schuh) hat es wieder einmal geschafft. Jetzt muss ich dann endlich einmal nachsehen, wo die Zugriffe auf diesen Artikel her kommen.


banner-772x2502) WordPress Plugin “HH Quizzes” (736) Bei meinem WP-Plugin verwundern mich die Zugriffe nicht, denn es wurde auf WP ja auch schon oft gesehen.


taucher 3) Interpretation: Der Taucher (714) Der Taucher taucht hier erstmals auf. Werde in diesem Gastbeitrag die Ballade in den Kommentar kopieren und ein Artikelbild hinzufügen. Die Gastbeiträge von Estella erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Dank an Estella.


4) GoldenGate01Interpretation: Die Brück’ am Tay (655) war auch früher schon dabei.


win85) Hat Windows 8.1 etwa den Codenamen “Schilda 2.0″? (616) Der „Error Code“ hat es erstmals unter die Top 6 geschafft.


top5 6) Lao Jia Yi Lu – Chen Stil, alter Rahmen, Form 1 (611) Und noch die „Alte Eins“ im Chen Stil auf Platz 6 im Juni.


(492)

Die Top 6 vom Mai 2014

Es ist wieder einmal soweit. Die 6 Artikel mit den meisten Views im Mai stehen fest und werden hier gelistet, bevor der Monatszähler auf Null gesetzt wird.
Wieder mit dabei und zwar sogar als Nummer 1 „I git ti git!“ gefolgt von dem Artikel meines WP-Plugins „HH Quizzes“. Dann folgt ein Artikel „书 – shū – Buch “ mit dem ich nie im Leben gerechnet hätte, aber ich denke für die Beliebtheit dieses Artikels sind die tollen Kommentare von Hermann Bohn verantwortlich. Es folgen zwei Gastartikel von Estella. Schließlich kommt noch „11 Das vegetative Nervensystem“ aus den etwas veralteten Physiofragen für Mediziner. Leider nicht dabei sind:
STATT APP? – HILFE ICH BIN VERLOREN!
DER WAHRE NAME GOTTES
ICH UND MEINE SEELE, ODER SEELE IST DAS GEGENTEIL VON VERSTAND und einige mehr.
Änderungen bis Mitternacht werden nicht mehr berücksichtigt und somit sind die Top 6 vom Mai 2014:

top4
1) I git ti git! So viel git und noch mehr gits (1248)
Igittigitt! schreibt man auf git und Pro Git (hier auf Deutsch) stellt mir eine hervorragende Einführung dar.
Gitosis ist ebenfalls recht nützlich und es führte mich direkt zu Gitweb und Git, Gitosis, Gitweb (the Debian way) und einer fast unüberschauberen Ansammlung an tools, interfaces und frontends Igittigitt……


banner-772x250
2) WordPress Plugin “HH Quizzes” (915)
Ein wirklich nettes JavaScript-Framework (LGPL) von Felix Riesterer habe ich auf Quiz-Script Framework entdeckt und es als WordPress-Plugin verpackt, damit ich nicht bei jedem WordPress Update Änderungen vornehmen muss.
Es ist gut geeignet als Lehr- und Lernsoftware, das verschiedene interaktive Möglichkeiten erstellt werden können, um Inhalte spielerisch zu erlernen, abzufragen und den Wissensstand zu überprüfen. …


shu1
3) 书 – shū – Buch (649)


top3
4) Interpretation: Der Feuerreiter (639)


GoldenGate01
5) Interpretation: Die Brück’ am Tay (637)


Image71
6) 11) Das vegetative Nervensystem (616)


So hat die Serie begonnen DIE BESTEN 6 und das waren die Die Top 6 vom April 2014.

(494)

WordPress Upgrade auf 3.9.1 und die Computer-Geister

Geister, mystische, psychische, religiöse Geschehnisse sind für mich nur im historischem Kontext interessant und der Rechner ist so ziemlich der letzte Ort wo ich Geister erwartet hätte. In der Natur, wenn man ganz alleine, ohne technische Ausrüstung im Wald bei Wind übernachtet und man noch dazu überanstrengt ist, sind Sinnestäuschungen nichts außergewöhnliches. Da hielt ich einen Wurzelstock schon für einen Gnom und sich im Wind bewegende Zweige für Geister. Allerdings war mir in jedem Moment bewusst, dass unheimlichen Gestalten, die da teilweise entstanden, ihren Ursprung in meiner Phantasie hatten.
Bei den Computer-Geistern gestern war es anders. Am Morgen stellte ich fest, dass plötzlich mein WP 3.9 nicht mehr funktionierte, wofür es am Vorabend noch keine Anzeichen gab. Die gewöhnliche Prozedur, alle Plugins deaktivieren Thema wechseln usw. war sofort unmöglich da sich WP sofort total aufgehängt hatte. Also direkte Fehlersuche mittels sshfs und phpMyAdmin ja auch kein Problem. Leider führten mich die Fehlermeldungen immer nur in die Irre. Ich installierte WP 3.9 und/oder 3.9.1 das gerade erschienen war etwa 10 mal vergeblich. Gut, dann kam eine 2 Tage alte Version aus dem Backup drüber, aber ich hatte den ganzen Tag lang den gleichen Misserfolg, obwohl eine Test-Version, wo ich diverse Spielereien ausprobiere am gleichen Hoster problemlos funktionierte. Da klappte das automatische Upgrade und auch sonst alles.

Es war wirklich wie verhext und als ich dann alles löschte und WP 3.9.1 völlig neu installierte – ich wollte es erst wenn alles funktioniert mit der Datenbank dieser aktuellen Version verbinden – und wieder scheiterte kam leichte Verzweiflung auf. Das gibt es doch nicht! Nach einer mehrstündigen Pause spielte ich noch einmal ein 3.9.1 über die Daten, wie ich sie am Morgen vorfand. Klickte auf Upgrade und alles funktionierte wieder. Ich habe keine Ahnung was los war, die Fehlermeldungen schienen nahezu zufällig zu erscheinen und ich dachte schon an eine defekte Festplatte, aber wie gesagt, ohne ersichtlichen Grund funktionierte plötzlich wieder alles, was vorher zig mal nicht funktionierte.

NASA, ESA, and M. Livio and the Hubble 20th Anniversary Team (STScI)
NASA, ESA, and M. Livio and the Hubble 20th Anniversary Team (STScI)

Dabei gehe ich den Fehlermeldungen meist schon aus Interesse nach und habe auch sonst ziemlich pedantische Angewohnheiten, wie zum Beispiel beim Löschen einer HD. Das gehört zwar nicht direkt zu diesem Artikel und soll nur zeigen, dass ich manchmal ganz schön paranoid gründlich sein kann. Löschen von Dateien und Schnellformat löscht ja nicht die Dateien, sondern nur die Adressen in den Dateizuordnungstabellen, wodurch das Betriebssystem nicht mehr weiß, wo sie sich befinden und so tut, als wären sie nicht mehr vorhanden. Daher formatiere ich lang, wodurch der gesamte Speicher mit Nullen überschrieben wird. Dann schreibt mir ein Skritp „lorem ipsum“ auf den Speicher bis er voll geschrieben ist und dann formatiere ich wieder lang. Dann wird die Festplatte auf Fehler überprüft und ist zum weiteren Einsatz bereit.
Gegen Geister nützt aber anscheinend alles nichts, vielleicht hätte ich während der Installation eine Beschwörungsformel aufsagen sollen. Kenn vielleicht jemand eine passende?


Bildquelle: Wikimedia; NASA/JPL-Caltech/SSI

(786)