Archiv der Kategorie: EU

Österreich gegen Deutschland

A Soccer ball

Wikimedia Commons

Fußball: Hickersberger warnt vor einem Sieg
Da heißt es doch glatt: „Ein Sieg wäre schlecht für uns, weil ganz Österreich uns dann in den Kreis der Titelfavoriten heben würde“, sagte Österreichs Nationaltrainer Josef Hickersberger vor dem Testspiel gegen Deutschland am Mittwoch in Wien (20.35 Uhr live in der ARD)
Mehr zum Spiel auf Rund um das Länderspiel Österreich vs Deutschland
Die Presse meint dazu: Österreich gegen Deutschland: 100 Jahre Fußball-Emotionen
100 Jahre nach dem ersten Duell und 30 Jahre nach Cordoba kommt es am Mittwoch zum 34. Fußball-Länderspiel gegen den Erzrivalen. Emotionen sind bei dieser Paarung garantiert.
„Ihr bekommt sechs Stück!“: 30 Jahre ist diese Schlagzeile der „Bild“-Zeitung alt….
Ich glaube aber der Schlachtruf Hicke und die starken Männer wird ausschlaggebend und spielentscheidend sein.

(554)

Österreich wird vom Winde verweht

Wikimedia Commons – Johnson Space Center

Der Sturm ohne Namen richtet erhebliche Schäden in ganz Österreich an und soll noch bis etwa Mitternacht andauern. Zustande kam dieser namenlose Sturm durch die enormen Temperaturuntschiede im südlichen Europa (Spanien bis zu 20 °C) und Skandinavien. Der heftige Sturm, erreicht dabei heute noch stellenweise Orkanböen mit etwa 120km/h. Zahlreiche Straßen sind gesperrt, siehe Verkehr ORF. Österreicheische Medien berichten dazu:
Sturm richtet schwere Schäden an
Der Sturm hat heute keinen Namen, ist aber in vielen Teilen Österreichs genauso schlimm wie vor einem Jahr das Sturmtief Kyrrill. Der Sturm stürzt Bäume um, die dann Stromleitungen beschädigen. Und der Sturm deckt zahlreiche Dächer ab. Betroffen sind fast alle Bundesländer – am schlimmsten die Steiermark. Weiterlesen …
Orkan fegte über Österreich
Ein Sturm mit Geschwindigkeiten bis 145 km/h führte am Sonntag in Österreich zu zahlreichen Schäden und Unterbrechungen von Verkehrsverbindungen. Neben der Intensität war auch die Dauer der Böen außergewöhnlich. Am stärksten betroffen war die Steiermark. Weiterlesen ….
Sturm über Österreich: Bis zu 165 km/h
Unwetter. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Hohe Sachschäden in ganz Österreich. Zehntausende Haushalte ohne Strom. In Tirol entgleiste eine Gondel. Weiterlesen …

Weblinks:
wetter at
ZAMG
ORF Wetter

(182)

We Will Rock You

Ab heute, den 24. Jänner 2008 wird im Raimund Theater als Nachfolger von „Rebecca“ das Musical „We Will Rock You“ zu sehen sein. Es basiert auf der Musik der Popgruppe „Queen“.
Auf ORF insider liest man dazu:
„We Will Rock You“, das ist mehr als einfach ein Musical. Am Londoner West-End längst zum Dauerbrenner geworden, tritt es jetzt seinen Siegeszug rund um den Globus an. Dependancen in Las Vegas, Sydney, Moskau, Köln, Zürich und ab Januar 2008 in Wien.
Musik und Songtexte sind von Queen selbst, für Buch und Regie zeichnet Ben Elton verantwortlich, die musikalische Supervision liegt in den Händen von Brian May und Roger Taylor höchstpersönlich. Seit der Uraufführung am 14. Mai 2002 im Londoner Dominion Theatre, einer der größten Bühnen am Westend, wurden für die Londoner Urfassung über 3 Millionen Tickets verkauft. Damit ist WE WILL ROCK YOU derzeit das am längsten gespielte Musical am Dominion Theatre. Weiterlesen …
Tickets und weitere Infos gibt es auf wewillrockyou.at
Raimund Theater:
Wallgasse 18 – 20
1060 Wien, täglich 10:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Hier dazu das Musikvideo auf Youtube: Queen-We Will Rock You


Weitere Weblinks dazu:
We Will Rock You auf Wiki
Queen (Band)
Offizielle Website
austrianqueenfanclubvienna

(1121)

Auf Initiative des Auswärtigen Amts: Unternehmer reisen nach Nigeria und Ghana

Im August 2007 besuchte Bundesaußenminister Steinmeier Ghana und Nigeria. In Nigeria, einem der größten Öl- und Gasförderländer der Welt, standen neben bilateralen und internationalen Themen auch energiepolitische Fragen im Mittelpunkt seiner Gespräche. In Ghana berührten die Gespräche, u.a. mit dem Präsidenten und dem Außenminister des Landes Möglichkeiten, die Engpässe in der Stromversorgung des aufstrebenden Landes zu überwinden. Während dieser Reise hat sich Bundesaußenminister Steinmeier davon überzeugt, dass es Potenziale für eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den beiden Staaten, insbesondere im Energiesektor, gibt…

(222)

Beamte als Zuhälter und Entführer

Neuer Skandal im Wiener Rotlichtmilieu: Eine sechsköpfige Polizisten-Gruppe verschleppte Hunderte junge Frauen aus Polen, ließ sie in Österreich im Bordell arbeiten. Erst als zwei Opfer fliehen konnten, wurden die Beamten gefasst.
Laut Sicherheitsbehörden entführten sechs polnische Polizeibeamte aus der Hauptstadt Warschau jahrelang hilf- und wehrlose Frauen – und schafften sie in Nacht- und Nebelaktionen nach Wien und Salzburg.
„Dort wurden die Opfer gezwungen, in einem Dutzend Einrichtungen als Prostituierte zu arbeiten“, so ein Ermittler.
Kaltblütiger geht es kaum: Laut Staatsanwaltschaft köderte die Beamten-Bande ihre Frauen per Schein-Inseraten im Internet und in der Zeitung, brachte sie dann in ihre Gewalt.
Der Feind lauerte unerkannt in den eigenen Reihen: Da die Uniform-Gang bestens informiert und generalstabsmäßig organisiert war, kamen ihnen die „echten“ Kriminalisten lange nicht auf die Schliche.
Erst als zwei Prostituierte in Wien flüchten konnten und völlig verzweifelt die Behörden alarmierten, holte die polnische Polizei zum Gegenschlag aus. Eine Spezialeinheit überwältigte die „feinen Kollegen“ – Haft! Jetzt wird den Anti-Polizisten der Prozess gemacht.
Gefunden in ÖsterreichHeute

(191)