Archiv der Kategorie: Allgemein

Persönliches politisches Resümee

Da wir erstmals keine Regierung, sondern eine Experten-Regierung haben, muss ich meine politische Einstellung aktualisieren.
Ich bin schon so alt, dass ich noch Herrn Kreisky unterstützte. Dann wandte ich mich frustriert und enttäuscht von der Politik ab und wählte weiß. Schließlich sah ich kurz einen grünen Hoffnungsschimmer, der mir aber rasch wieder genommen wurde. Die grünen Damen waren mir in den letzten Jahren unerträglich.
Nach 2015, also 2017 tat ich mir bei der Wahl sehr schwer, denn ich wusste, dass nur die FPÖ etwas ändern konnte und wagte es aber kaum sie aus Protest zu wählen. Ich habe meine Angst überwunden und war dann über die gute Regierung erstaunt. Ja, ich fand den neuen Stil, das Engagement und die Zusammenarbeit wirklich gut und dachte mir: „Gut, die politische Richtung gefällt mir zwar nicht, aber es funktioniert wenigsten einmal alles und die Zeiten des andauernden Hick-Hacks und er Korruption sind vorbei, also kann ich nächstes mal wieder eine kleine Partei wählen, die mir zusagt.“
Dann kam der Absturz durch Strache und die FPÖ wurde für mich sowieso endgültig inakzeptabel. Dann kam die grundlose Entlassung des Innenministers und damit die Auflösung der Regierung, wodurch mir die ÖVP bestätigte, dass sie für mich ebenfalls inakzeptabel ist.

Jetzt werden die Karten aber neu gemischt und mein Vertrauen in die Politik ist wieder stark beschädigt, aber ich habe im September eine bessere Ausgangslage als 2017, denn jetzt sehe ich mich nicht mehr gezwungen eine Partei aus Protest wählen zu müssen und kann meine Stimme wieder der Partei geben, die politisch meine Anliegen am besten vertritt.
So, damit ist dieses Thema erledigt und ich muss mich nicht mehr um Politik kümmern und brauche auch den Wahlkampf nicht mehr beachten, denn ich weiß schon, wen ich im September wählen werde. Ja, so schnell geht das bei mir, einmal kurz überlegen und ich kann mich wieder anderen, konstruktiven und erfreulicheren Dingen zuwenden.

(8)

Fisch gebraten

Meist verwende ich Dorsch oder Zander für diese Zubereitungsart, denn mein Lieblingsgericht, gegrillter Karpfen, wird anders zubereitet.

Also ich trockne die Filets ab und bepinsel sie dann mit ganz wenig Sojasoße. Dann würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian – leicht einreiben und dann auf ein Teller mit Mehl legen. Schön goldbraun braten und dazu gibt es Petersilienkartoffel, eine Knoblauchsauce und einen grünen Salat mit Zwiebelstreifen.

(3)

E-Scooter Sharing, Bikes und E-Bikes in Wien

So ein Ding wäre vielleicht auch ganz praktisch:

Mag ja sein, dass die E-Scooter, die derzeit wie die Schwammerl aus dem Boden schießen, das Stadtbild nicht verschönern, aber das tun die Autos und Motorräder in viel größerem Ausmaß auch nicht. Eine bessere Regelung, wo E-Scooter abgestellt werden dürfen, wäre trotzdem wünschenswert. Ich finde die Entwicklung im Großen und Ganzen jedenfalls toll, insbesondere, seit mein schöner, ebenmäßig gewachsener, nicht mehr ganz jugendlicher Körper mit gemütlichen Bäuchlein, nicht mehr so gut von meinen Füßen getragen wird. 😆 😳
Am liebsten benutze ich allerdings das City-Bike, wenn in der Umgebung eines vorhanden ist und wenn ich es am Zielort zurück geben kann.
Apps, die ich derzeit diesbezüglich am Handy habe:

Eigentlich genügt mir auch das Internet-Portal, welches ich oben schon verlinkte.
Die Apps habe ich teilweise noch nicht freigeschalten, aber nach und nach werde ich alle ausprobieren und den Scooter dann so abstellen, dass er nicht stört.

Weiters möchte ich dann noch Radverleih & Bikesharing-Anbieter und E-Scooter ausleihen: Die sechs Roller Sharing Systeme in Wien

(12)

Chess – Schach von A bis H

Da ich hier schon bunt gemischt zu sehr vielen Themen schreibe, habe ich für die Schachartikel eine eigene Website angelegt. Dort werde ich nicht nur Artikel zum Thema Schach schreiben, sondern vor allem Taktik-Übungen und Partien sammeln.
Siehe Chess – Schach von A bis H.

(7)

Dreiste Abzocke mit TV Fox, TV Radius, TV Fix usw

Irgend auf einer Website sah ich eine Werbung für eine geniale Erfindung eines Ex-NASA Ingenieurs und ich klickte tatsächlich drauf. Es brachte mich auf eine ähnliche Seite wie „https://www.tvradius.com/de/“ „https://deal-inside24.com/“ von der ich hier ein paar Screenshots zeige.

Wow, da wird Gratis-Fernsehen aller Sender inklusive Netflix usw. versprochen und alles sollte durch das Wundergerät ganz legal möglich sein. Unzählige Kommentare, natürlich gefaked, bestätigten die Sensation und waren ganz glücklich über dieses tolle Gerät.
Auf der Seite oben lese ich:

WUSSTEN SIE DAS?
Mehr als 90 der Top 100 Fernsehprogramme werden kostenlos ausgestrahlt! Sofern
Online-Streaming nicht genug ist, wechseln Sie zur Innen-Antenne von TVRadius für kostenlosen
Zugang zu Live-TV-Programmen und Events Sehen Sie live lokalen Nachrichten,
Sport-Events und Ihre Lieblings-Shows mit OHNE monatlichen Verträge oder Rechnungen!

Ich informierte mich ein wenig und fand gleich TV Fox, TV Radius, TV Fix: Viele Namen, ein und dieselbe Täuschung!. Man braucht für diese „Superantenne“ genauso einen DVB-T2-Receiver, ein TV-Gerät für TVB-T2 und man wird nur TV-Sender tatsächlich empfangen können, die ihr Signal freiwillig auch „Over-the-Air“ anbieten. Solche sind in Österreich kaum vorhanden.
Für den Empfang privater Sender benötigt man darüber hinaus ein Modul um die verschlüsselten Signale verwenden zu können.
Wow, also wirklich eine geniale Erfindung. Solche Antennen bzw. Verstärker gibt es übrigens auch bei Amazon, doch da wird nur das versprochen, was das Produkt auch wirklich kann.

oder eine billigere Version

(35)