Archiv der Kategorie: Allgemein

Was passiert gerade mit uns?

Ich verstehe linke und rechte Positionen, ich verstehe christliche, islamische, atheistische Positionen und ordne mich selbst als atheistischer Menschenfreund der Mitte ein. Ich bin für die Schließung der Grenzen und einen Aufnahme-stop von Flüchtlingen, obwohl ich mir sicher bin, dass ich nicht ausländerfeindlich bin, sondern ich halte es für vernünftig. Dabei bedeutet „verstehen“ nicht befürworten, sondern ich kann nachvollziehen, wie jemand zu einer bestimmten Einstellung kommt. Was ich nicht verstehe, ist was gerade mit uns Menschen passiert. Ich lebe teilweise in Illusionen, in denen ich alle Probleme lösen kann, wie z.B. Sofortige Lösung aller Flüchtlingsprobleme weltweit! , Rassist ist, wer Rassist sagt, Effiziente Terrorbekämpfung (Artikel wird überarbeitet, dann wird der Link wieder gesetzt), … aber die Realität sieht leider so aus:

Ein Linker will nicht mit Rechten reden und ein Rechter skandiert: „wir wollen töten!“
Natürlich wurden hier Extreme gezeigt und es wird auch „normale“ Menschen auf den Straßen von Chemnitz geben, deshalb finde ich es aber nicht weniger schockierend.

Siecher ist, dass in den Medien kaum über die unmittelbare Ursache, also den vorangegangenen Mord, berichtet wird. Über die kausale Ursache, wobei Frau Merkel ins Spiel käme, lese ich überhaupt kein Wort. Links zu Medienberichten führe ich deshalb hier gar nicht an, was jeder noch besser verstehen wird, wenn er meinen aktuellen FB-Status liest:

Allmählich werden mir die Medien zu skurril. Russland hat über FB die Präsidentenwahl in den USA beeinflusst. Troll-fabriken verbreiten Fake-News. Trump schimpft über Fake-News. Über Chemnitz habe ich mehr als 20 Artikel gelesen und es steht ungefähr 1:1 der sich völlig widersprechen “Nachrichten“ seriöser Zeitungen. Jetzt lese ich, dass die Opposition den Rücktritt von Kickl fordert und kann die Begründung absolut nicht glauben. Es ist für mich unglaublich, dass die Opposition die einfachsten Grundlagen unseres Staates nicht kennt, also die Gewaltentrennung und wofür ein Innenminister und ein Justizminister zuständig ist. Das gibt es alles nicht, ich muss dringend Pause machen von den Medien, sonst werde ich noch schizophren.
In Saudi-Arabien wird eine Frauenrechtlerin öffentlich geköpft und in den Medien lese ich nichts.
Der Papst ….. ach ich lass es, es ist unerträglich.

Man muss gar nicht mehr auf mimikama.at gehen, um glauben zu können, dass es inzwischen tatsächlich mehr Fake-News als News gibt.
Naja, wer sich den Medien entziehen möchte und statt dessen in Ruhe ein Buch lesen will, der kann sich ja „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“, von Sarrazin kaufen, sein „Deutschland schafft sich ab“ war ja auch ein Erfolg.

Ich bin gerade in einer Glaubenskrise und befürchte meinen Glauben an den Menschen zu verlieren. Was passiert gerade mit uns?

(23)

Der Standard rechnet uns aus, wie Flüchtlingspolitik geht ;-)

Zuvor las ich gerade einen Bericht über Chemnitz und ich wusste vorher schon nicht, ob uns Deutschland in der Flüchtlingspolitik, oder überhaupt in der Politik, ein Vorbild sein kann, aber ich denke eher nicht.
Doch die Aussage vom Standard muss ich jedenfalls von einem Mathematiker überprüfen lassen, bevor ich mir dazu eine Meinung bilde. 😂

(15)

Chemnitz: Das passiert, wenn wir uns spalten lassen und wenn wir Dinge verwechseln

Dinge, wie Asyl mit Einwanderung, oder Menschenfreundlichkeit und Hilfe mit Dummheit und arroganter Ignoranz.

Natürlich bedaure ich die Vorfälle in Chemnitz, aber ich bin auch sehr froh, dass die Österreicher noch gerade rechtzeitig die richtige Wahl getroffen haben und uns solche Auseinandersetzungen und Eskalationen erspart haben. Denn auf Regierungsebene können die Probleme gelöst werden, auf der Straße nicht. Da kann nur Blut fließen und sich alles noch verschlimmern.

(7)

Eine Studentin hat aus Versehen einen Akku entwickelt, der 400 Jahre lang hält

Ich halte das für Fake-News, da gerade eine verbilligte Version der Parker Solar Probe
zur Sonne flog, war die erste Version, die viel näher an die Sonne gekommen wäre, zu teuer war. Und zwar wegen der Radionuklidbatterie. Also vermute ich, dass irgend etwas an der Geschichte nicht stimmt.

(22)

Bollying bzw. Mobbing auf Facebook

By Andrevruas [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Natürlich finde ich es gut, wenn sich FB mit Bullying stoppen darum kümmert, dass Mobbing nicht geduldet wird.

Auch die Gemeinschaftsstandards finde ich gut und richtig, obwohl ich mich sehr oft frage, warum ich bei manchen Postings unzählige Kommentare lese, die gleichzeitig gegen viele Richtlinien und Gesetze verstoßen.

Warum auf FB jemand vor Belästigung geschützt werden muss, verstehe ich nicht ganz, denn wenn ich von jemand keinen Kommentar erhalten möchte, oder nichts von ihm lesen möchte kann ich ihn ja blockieren.
Beim Mobbing gelten die Bullying-Richtlinien nicht für Personen des öffentlichen Lebens, da man Diskussionen ermöglichen möchte. Auch das verstehe ich noch. Nur wie man einen anonymen Troll mobben kann, das ist mir ein Rätsel. Aber nicht nur das, sondern wie man wegen Mobbing gegenüber eines anonymen Benutzers mit trolligem Profil gesperrt werden kann, frage ich mich auch. Besonders dann, wenn dieser Benutzer selbst gegen die Richtlinien verstößt und ich dann gesperrt werde, weil ich eine Wortschöpfung, also nicht Benutzer selbst, nur einem Bot (Software) oder einem Troll zugetraut habe.
Ich finde das wirklich seltsam.
Der Benutzer schimpfte ausführlich über den „Wersportamtswitzekanzler“, worauf ich meinte: „gut bei einem dummen Bot oder einem primitiven Troll wundere ich mich nicht über völlig verblödete, kindische Wortschöpfungen“.
Wurde ich deshalb wirklich gerechtfertigt gesperrt, oder wurde ich von FB gemobbt und in meiner Meinungsfreiheit beschränkt? Übrigens gab es mehrere Kommentare und ich habe keinen Benutzer direkt angesprochen, sondern meine Aussage war allgemein.

Habe ich jetzt wirklich Psychoterror ausgeübt? Jemand ständig bzw. wiederholt und regelmäßig, schikaniert, gequält und seelisch verletzt, oder auch nur einmal? Also verzeiht mir bitte FB, aber ich denke eindeutig: NEIN!

Nach 24 Stunden wurde die Sperre aufgehoben, aber ich durfte weitere 24 Stunden nichts posten und habe meine Einwände bekannt gegeben und mich nicht „einferstanden“ erklärt mit der Sperre.
Was auch immer dabei heraus kommen mag, ich habe dadurch jedenfalls erkannt, dass mit FB sowieso schon viel zu viel Zeit verschwendet habe, danke also!

By Level C – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61611168

(14)