Alle Beiträge von Helmut Hirner

SpiralFrog startet kostenlose Musik-Downloads

Am Sonntag hat SpiralFrog sein werbefinanziertes Online-Musikportal gestartet. Es sollen 770.000 Songs und 3.500 Musikvideos von unabhängigen Labels und der Universal Music Group zum Download bereitstehen. (DRM, Musik)

und der nächste…

(157)

Google begrüßt ISO-Entscheidung zu OOXML

Anfang September 2007 wies die International Organization for Standardization (ISO) Microsofts Dokumentenformat „Office Open XML“ vorerst als Standard ab. Google äußerte sich nun zu dieser Entscheidung und forderte auf, sich auf das OpenDocument-Format zu konzentrieren. Quelle: Google, Microsoft

Kommentierte ich an anderer Stelle, hier merke ich mir nur den Artikel auf Golem.

(246)

Privatsphäre? Steam sorgt wieder für Aufregung

Über Steam können nicht nur Spiele kostenpflichtig heruntergeladen und automatisch gepatcht werden, der Download-Dienst soll die Spieler auch zusammenführen. Dazu hat Steam-Betreiber Valve Software (u.a. Half Life 2) kürzlich neue Community-Funktionen eingeführt – und geht dabei recht freizügig mit der Privatsphäre der Kunden um. (OnlineShop)

Wartet nur, denn das ist erst der Anfang.

(230)

EuGH bestätigt Strafe gegen Microsoft

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit Sitz in Luxemburg hat die 2004 von der Europäischen Kommission gegen Microsoft verhängte Strafe bestätigt. Dies gilt sowohl für die Auflagen als auch die Höhe der Strafe von 497,2 Millionen Euro. (Microsoft)

Ein Taschengeld und das, obwohl sie sich eh shcon zu Europa bekennen. LOL

(278)

IDF Fall 07: Intels 45-Nanometer-Party

In der laufenden Woche findet in San Francisco das „IDF Fall 2007“ statt – Intels zentrales Event für Entwickler und Presse. Auf dem Programm stehen diesmal fast ausschließlich Chips, die in 45 Nanometern Strukturbreite gefertigt sind. Auch die erst 2008 erwartete Architektur „Nehalem“ sowie der erste spezialisierte UMPC-Prozessor „Silverthorne“ werden in 45 nm gefertigt – ihre Eigenschaften will Intel auf dem IDF entblättern.
Quelle: Prozessor, Intel

Siehe dazu auch auf Wikipedia: Intel-Nehalem-Mikroarchitektur
Die Intel-Nehalem-Mikroarchitektur ist eine von Intel entwickelte Mikroarchitektur. Sie basiert teilweise auf der Intel-Core-Mikroarchitektur und löst diese im Jahr 2010 ab. Prozessoren auf Basis der Nehalem-Architektur sind die ersten Intel-Prozessoren mit integriertem Speichercontroller. Die erste Version der Nehalem-Architektur ist als High-End-CPU (Bloomfield) für Desktop-PCs als Core i7 für den Sockel 1366 (X58) im November 2008 auf den Markt gekommen…

(179)