Bollying bzw. Mobbing auf Facebook

(Last Updated On: 27. August 2018)

By Andrevruas [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Natürlich finde ich es gut, wenn sich FB mit Bullying stoppen darum kümmert, dass Mobbing nicht geduldet wird.

Auch die Gemeinschaftsstandards finde ich gut und richtig, obwohl ich mich sehr oft frage, warum ich bei manchen Postings unzählige Kommentare lese, die gleichzeitig gegen viele Richtlinien und Gesetze verstoßen.

Warum auf FB jemand vor Belästigung geschützt werden muss, verstehe ich nicht ganz, denn wenn ich von jemand keinen Kommentar erhalten möchte, oder nichts von ihm lesen möchte kann ich ihn ja blockieren.
Beim Mobbing gelten die Bullying-Richtlinien nicht für Personen des öffentlichen Lebens, da man Diskussionen ermöglichen möchte. Auch das verstehe ich noch. Nur wie man einen anonymen Troll mobben kann, das ist mir ein Rätsel. Aber nicht nur das, sondern wie man wegen Mobbing gegenüber eines anonymen Benutzers mit trolligem Profil gesperrt werden kann, frage ich mich auch. Besonders dann, wenn dieser Benutzer selbst gegen die Richtlinien verstößt und ich dann gesperrt werde, weil ich eine Wortschöpfung, also nicht Benutzer selbst, nur einem Bot (Software) oder einem Troll zugetraut habe.
Ich finde das wirklich seltsam.
Der Benutzer schimpfte ausführlich über den „Wersportamtswitzekanzler“, worauf ich meinte: „gut bei einem dummen Bot oder einem primitiven Troll wundere ich mich nicht über völlig verblödete, kindische Wortschöpfungen“.
Wurde ich deshalb wirklich gerechtfertigt gesperrt, oder wurde ich von FB gemobbt und in meiner Meinungsfreiheit beschränkt? Übrigens gab es mehrere Kommentare und ich habe keinen Benutzer direkt angesprochen, sondern meine Aussage war allgemein.

Habe ich jetzt wirklich Psychoterror ausgeübt? Jemand ständig bzw. wiederholt und regelmäßig, schikaniert, gequält und seelisch verletzt, oder auch nur einmal? Also verzeiht mir bitte FB, aber ich denke eindeutig: NEIN!

Nach 24 Stunden wurde die Sperre aufgehoben, aber ich durfte weitere 24 Stunden nichts posten und habe meine Einwände bekannt gegeben und mich nicht „einferstanden“ erklärt mit der Sperre.
Was auch immer dabei heraus kommen mag, ich habe dadurch jedenfalls erkannt, dass mit FB sowieso schon viel zu viel Zeit verschwendet habe, danke also!

By Level C – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61611168

(13)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.