Sommergespräch mit Herrn Strache

(Last Updated On: 12. Juni 2018)

Herr Strache war wie gewohnt authentisch und souverän und hat in jedem Punkt alles klar gestellt und konkret geantwortet. Da werden keine Floskeln gedroschen oder subversive Seitenhiebe an den Koalitionspartner ausgeteilt, sondern da kommt eine überzeugende politische Realität rüber. Und er ist auch immer sehr wachsam, was man sah, als Frau Milborn so ganz beiläufig, es machte sogar den Eindruck, dass es ungewollt war, ins rechtsradikale Eck stellen wollte. Es war der einzige Moment in dem Herr Strache blitzschnell sehr bestimmend und autoritär wurde und er stellte sofort klar, dass das zu unterlassen ist. Da war sogar Frau Milborn etwas verdattert und versuchte neu zu formulieren. Sehr, sehr gut Herr Strache, danke für ihre Geistesgegenwart.
Und wie reagierte er auf die nicht eingelösten Wahlversprechen? Genau so, wie ich es mir von einem Kanzler, oder Vizekanzler erwarte. Nicht irgendwelche Ausreden erfinden, sondern zugeben und erklären. Somit konnte er aus diesen zwei Schwachpunkten wieder einen Pluspunkt bei mir machen, denn Kompromisse sind in der Politik eben nötig und unsere Regierung ist kompromissfähig. Andere hätten bei dieser Gelegenheit Dreck auf den Partner geworfen, aber nicht Herr Strache, der hat das nicht nötig, weil er konstruktiv, engagiert leistet und sich voll auf die eigene Leistung und gute Zusammenarbeit konzentriert.
In jeder Hinsicht ein sehr gutes Gespräch, das mir gut gefallen hat. Im Gegensatz zu den darauf folgenden mit Herrn Kogler. Da habe ich abgeschaltet, als er Heimat mir der französischen Revolution definieren wollte. Dieses Gefasel war mir leider unerträglich.

Und die FB-Kommentare dazu sind mir völlig unverständlich und großteils einfach zum Fremdschämen. Ich verstehe nicht, weshalb die Linken nichts besseres zu tun haben, als unsere Regierung zu beleidigen, zu beschimpfen und primitive, sinn-entfremdete Sprüchen zu klopfen. Warum beginnen die nicht endlich einmal, an einem eigenen Plan zu arbeiten, statt immer nur primitiver Querulant zu spielen?

Weblinks
Strache kritisiert „Sultan“ Erdogan für dessen Aussagen

(20)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.