Der Menschen Wahnsinn ist ermüdend 

Früher konnte ich mich über den Wahnsinn der Menschen noch aufrichtig ärgern. Ich brauche all die schrecklichen Wahnsinnstaten der Menschen hier gar nicht anführen und außerdem würde das sowieso ein ganzes Buch füllen, aber heute bin ich schon so abgestumpft, dass es mich nur noch ermüdet. Nicht nur die schrecklichen Wahnsinnstaten vor 2000 oder 80 Jahren und heute, sondern auch der ganz gewöhnliche Wahnsinn. Soll ich jetzt über Kunst in der das Quälen von Tieren Kunst sein soll, Politik und den Skandalen, Psychologie, die immer noch als Lehre von der Seele gesehen wird, Drogen oder unserem Fernsehprogramm schreiben? Nein, der Wahnsinn ist ermüdend. Wenn man das Pech hat einen Wahnsinn früh zu erkennen, dann kann man nur warten und zusehen, bis es die Betroffenen selbst verstehen. Dann wenn die Zeit und die Menschen reif sind, könnte sich vielleicht etwas ändern, was aber nicht sein muss und schon gar nicht von Dauer sein muss. Leider ist eine positive Änderung oder Emanzipation auch nicht irreversibel. Und ja, auch ich bin ein Mensch und habe vor Jahren erkannt und verstanden, dass es nicht sinnvoll ist, wenn man Geld dafür ausgibt, um sich mit Zigarettenrauch selbst zu schädigen. Ich verstand aber nicht, wie es möglich sein konnte, dass ich trotzdem rauchte. Also fragte ich gescheite Akademiker und die erklärten mir, dass die Zigarette Nikotin enthält und mich dieser Stoff süchtig macht. Nun dampfte ich einen Liquor der viel besser schmeckt als eine Zigarette, den ich für weniger schädlich halte und ich kann den Nikotingehalt selbst bestimmen. Aber was passierte dann? Ich griff wieder zur Zigarette, obwohl ich ohnehin kaum noch Luft bekomme. Was ist das? Na das ist der Wahnsinn der Menschen, der mich immer mehr ermüdet. Da hilft mir kein Konfuzius und auch kein Einstein, es macht mich einfach nur noch müde.

Bildquelle: By Daisuke Tashiro – Flickr, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41915637

(11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.