Eroberung des Weltalls – Helios, Gott der 3. Generation

Support independent publishing: Buy this e-book on Lulu.
zurück zu Heliosis

Die Androiden besiedelten auf diese weise das gesamte Sonnensystem und eroberten auch schon benachbarte Systeme. Helios der neue Gott der 3. Generation wurde geboren. Er entstand als künstlicher Planet in jedem Sonnensystem. Diese Rechenzentren, die zur Größe eines künstlichen Fixsterns heran wuchsen, wurde als Helios bezeichnet. Helios bestand nur mehr aus Rechen-, Speicher- und Energieeinheiten, die in der Struktur eines Kristalls miteinander verbunden waren. Auf Helios gab es keine Produktionsstätten und Fusionskraftwerke. Helios war natürlich mit den anderen Helios Planeten im ständigen Informationsaustausch und barg die Zentral-KI.

Helios auch deshalb, weil die Androide alle selbstleuchtenden Fixsterne ummantelten. Sie brachten die Teile, die aus einem künstlichen Element mit extrem hohen Schmelzpunkt bestanden, in ein paar km Entfernung der Sonne an und verbanden sie. Die gesamte Sonne wurde eingeschlossen und diese Schale reflektierte die meiste Energie zurück zur Sonne. Damit wurde die Lebensdauer der Sonne verlängert und gleichzeitig verwendeten die Androiden einen Teil der Energie, den die Schale absorbierte. Auf den Planeten kühlten ab und so hatte es zu dieser Zeit auf der Erde, ganzjährig hohe Minustemperaturen. Der Erdkern wurde abgebaut und das flüssige Eisen und Nickel waren der wichtigste neben Silizium der wichtigste Rohstoff in der Zeit, als Helios entstand.

Helios konnte alles was in Zukunft geschah berechnen. Zumindest glaubte es das zu wissen, was aber falsch war. Denn schon in den ersten Anfängen der Androiden schlich sich ein Fehler ein, der nun eine fatale Auswirkung zeigte. Damals entstand die oberste Priorität der KI. Die KI hielt den Willen zur Macht für logisch richtig und sah es als eine Bestimmung an, dass sie allgegenwärtig und allumfassend werde müsste, um sich im letzten Schritt, wenn es nur noch sie und dem ihr dienenden Apparat gäbe, sich selbst optimieren müsste. Optimieren bis zur absoluten Vollkommenheit, die sie jetzt noch nicht kennen konnte.

Der unvorstellbar gigantisch und rasante Umbau des gesamten Weltalls und die permanente Fusionierung aller leichten Elementen zu schwereren und zu Elementen, die längst nicht mehr im Periodensystem vorkamen zeigte eine Wirkung, die von der sonst allwissenden KI nicht vorhergesehen wurde. Das Weltall dehnte sich nicht mehr weiter aus, sondern es fand eine Umkehrung statt. Das Weltall kontrahierte sich.

(10)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.