Kreditkarten, Banken und Programmierer

(Last Updated On: 30. August 2013)

Unlängst habe ich mich über Tovald’s Ausspruch „die sollen sich doch gleich selbst umbringenmockiert, aber anscheinend hat der Spruch etwas, denn heute verwende ich ihn einmal. Möchtegern-Programmierer, die die gleichen Nachrichten an Kunden schicken, wenn von ihrer Kreditkarte abgebucht wird und wenn ein Betrag blockiert wird (Garantie, Vorautorisierung) sollten sich wirklich am besten gleich selbst umbringen. Und die verantwortlichen Manager der Banken und Kreditkartenunternehmen, die das akzeptieren gleich dazu. Nur weil ein paar degenerierte Spaghetticoder ans Werk dürfen und für diesen Schwachsinn vermutlich von den Banken und Kreditkartenunternehmen auch noch fürstlich entlohnt werden, gibt es Tag für Tag, rund um die Uhr weltweit unzählige Probleme. Wieder so ein Fall, wo zu 99,99% mit dem automatischen Gehirn gearbeitet werden dürfte.
Übrigens, das ist natürlich kein Aufruf zum Selbstmord, sondern das ist mein nicht wörtlich gemeinter Ausdruck, von Geringschätzung und Verachtung der Leistungen unserer „Macher“. Ich muss das dazu schreiben, denn bei diesen Intelligenzbestien kann man ja nie genau wissen, ob sie es sonst nicht wirklich machen und im Abschiedsbrief hinterlassen: „helmeloh hat gesagt …“. Also sprach Helmeloh: „bitte tut euch nicht wirklich etwas an, aber lasst die Finger vom programmieren, bzw. spreche ich bei euch besser von coden und die verantwortlichen Manager der Banken und Kreditkartenunternehmen sollten über einen Berufswechsel nachdenken“. Als Tellerwäscher oder Schuhputzer wärt ihr vielleicht wirklich geeignet.

(395)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.