YouTube Video Download – Stream, Mainstream, Umweltfeinde und Epigonen der Schildbürger

Es ist schon immer wieder erstaunlich für mich, dass es immer noch dümmere Mainstreamdeppen gibt, als die, die ich ohnehin schon kannte. Da ich ja ein neues Android-Handy habe, suchte ich heute nach einer App zum Herunterladen von YouTube Videos. Nun, ich fand auch eine ganze Menge Einträge, aber statt dem „download button“ waren alle mit dem Zusatz „App wurde entfernt“ versehen. Dann endlich die große Erleuchtung in einem Forum. Ein Meinstreamtroll, der zwar offensichtlich keine eigene Gedanken und schon gar keine Meinung hatte, sondern ein gerade gehörter Mainstreamgedanke geisterte durch sein Hirn, klärte die Angelegenheit präpotent auf, indem er einen Benutzer für dumm erklärte, weil dieser anscheinend nicht wisse, dass für YouTube Videos nur „Streamen“ erlaubt sei und dass man streams natürlich nicht speichern darf.
Vor 20 Jahren habe ich schon auf Großrechner und unter UNIX mit data streams gearbeitet und sogar den default in-stream auf die Tastatur und den out-stream auf den Drucker gesetzt, da gab es kaum eine Internet und schon gar kein YouTube und dieses Würstchen, das da glaubt, das „streamen“ genau das und nur das sei, was er gerade irgendwo gehört hat, war vermutlich auch noch in der Windelhose. Jetzt macht er/sie sich wichtig und erklärt uns was „streamen“ ist und dass YouTube in den AGBs festgelegt hat, dass Videos nur gestreamt werden dürfen, aber nicht gespeichert.
Gut, meinetwegen, natürlich kann ich mir das Video nach wie vor herunter laden und zwar nicht nur mit „wget“, sondern mit einem ganz nützlichen Add-on im Firefox, aber ich mache es nicht mehr, wenn es nicht erlaubt ist. Denn ich habe es sicher nicht nötig, wegen eines Videos, eine illegale Handlung zu setzten. Da ich einfach nicht jeden total verblödeten Wahnsinn mitmachen kann, verwende ich YouTube eben nicht mehr. Ich meine, wenn ich mir ein Taijiquan, Yoga, Kampfkunst Video im Monat 100 mal ansehe, wäre das der 100 fache unnötige „stream“.
Ich soll mir ein und das selbe Video jedes mal neu herunter laden und dann schalten diese wahnsinnigen Möchtegern-Umweltschützer den Bildschirm auf schwarz, zum Energiesparen und Umwelt schonen. Das überholt die Schildbürger bei weitem und noch vertrottelter kann unsere Gesellschaft kaum noch werden.
Darüber hinaus hat dieser Mainstreamdepp, der sich darüber aufregt, wie man auch nur daran denken könnte ein Video von Youtube herunter zu laden, selbst beim streaming das Video im Cache gespeichert und die Daten im Arbeitsspeicher und im Register der CPU. Nur dass er eben zu blöd ist das zu wissen, oder gar darauf zugreifen könnte. Hauptsache er kann sich darüber aufregen, dass man YouTube Videos doch natürlich nicht speichern darf.
Ich mache diesen Wahnsinn nicht mit und lade mir ein und dasselbe Video 100erte male herunter, sondern ich suche mir eben eine andere Plattform, oder verwende die Videos der gekauften DVDs, obwohl die auf Youtube kürzer und aktueller wären.

(601)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.