Direkt auf den Kopf schlagen – 当头炮 (dāng tóu páo)

(Last Updated On: 25. August 2013)

Zurück zu den Übersichtsseiten der Formen, in denen diese Figur vorkommt: 18 Bewegungen, 19 Bewegungen, 38 Bewegungen und Laojia Yi Lu

„Direkt auf den Kopf schlagen“ oder „Frontaler Kanonenschlag“ (Head-on Cannon; dāng tóu páo)
Im Video unten bei 8:09.
Nachdem der rechte Fuß nach hinten abgesetzt wurde sind beide Hände vor dem Körper und die Handflächen zeigen nach vorne. Während das Körprgewicht nach hinten auf das rechte Bein verlagert wird drehen sich die Handflächen zueinander und die Arme sinken nach unten, als würden sie etwas zum Körper her ziehen. Knapp vor dem Körper schließen sich die Hände zu Fäusten und kommen vor dem unteren rechten Rippenbogen. Die rechte Faust ist etwas höher doch durch die Körperdrehung nach links vom hinteren rechten Bein abgestoßen kommen beide Fäuste auf gleicher Höher nebeneinander mit einem Fa Jin nach vor. Die Daumen zeigen zueinander die Handrücken nach vor. Noch vorne werden die Fäuste geöffnet und es folgt die ziehende Bewegung der Arme, die schon zur nächsten Figur gehört.

Quellen und Links:
Old Frame, First Form
Old Framne Chen Family Taijiquan von Mark Chen
Shu Jian – Meister Paris Lainas
Großmeister Chen Shi Hong

(1571)


History

2 Gedanken zu „Direkt auf den Kopf schlagen – 当头炮 (dāng tóu páo)“

  1. Lieber Helmut,
    ich unterrichte in Hamburg den Chen-Stil und empfahl vor Jahren deine Taiji-Seite für meine Schüler_innen. Nach Jahren der Unterbrechung bin ich wieder auf deiner Seite (im neuen Gewand – deine Seite) gelandet – was für eine Fundgrube! Demnächst trifft sich unsere Taiji-Gruppe beim „Chinesen“ und ich werde allen die ausgedruckten Bewegungsabläufe des 4. Teils weitergeben. – Ich danke dir (reichlich spät) für deine Arbeit. Gerade für das Allein-Studium zu Hause ist sie sehr dienlich zusammen mit den Video-Sequenzen mit Chen Xiaowang.
    Herzliche Grüße
    Regina

    1. Danke, es freut mich, wenn du etwas damit anfangen kannst. Leider habe ich gerade eine längere Pause hinter mir, aber ich werde mich bald wieder damit beschäftigen und dann überarbeite ich auch die Artikel zur Laojia..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.