54. Herabfallen und die Beine spreizen – diē chā

(Last Updated On: 16. April 2014)

Zurück zur Übersichtsseite Laojia Yi Lu.

Herabfallen und die Beine spreizen (Drop and Split; diē chā)
Im Video unten bei 3:32.
„Das Knie bleibt oben und die Arme schließen vor dem Körper“, hieß es am Ende der Figur 53, „Mit beiden Händen gegen den Fuß bewegen“.

Das rechte Bein stampft nun auf und wird sofort stark gebeugt, während mit dem linken Bein ein weiter Schritt erfolgt. Gleichzeitig öffnen die Arme, sodass der rechte Arm auf Schulterhöhe nach hinten zeigt und die Handfläche vom Körper weg weist. Der linke Arm kommt durch das Öffnen neben das linke Bein und die Handfläche ist zum Bein gerichtet.

In einer Variation berührt das rechte Knie und Gesäß den Boden und die Arme sind auf Schulerhöhe fast gestreckt. Wobei der linke Arm mit gestreckten Fingern und Handflächen nach unten in Blickrichtung über dem linken Bein ist und der rechte Arm im Winkel von 180°, also genau nach hinten zeigt. Diese akrobatische Version ist Anlehnung an Mark Chen beschrieben, soll aber in Chenjiagou auch heute noch üblich sein.

Quellen und Links:
Old Frame, First Form
Old Framne Chen Family Taijiquan von Mark Chen
Shu Jian – Meister Paris Lainas
Großmeister Chen Shi Hong

(392)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.