35. Mit der Faust das Herz schützen – hù xīn quán

(Last Updated On: 14. April 2014)

Zurück zu den Übersichtsseiten der Formen, in denen diese Figur vorkommt:
18 Bewegungen, 19 Bewegungen, 38 Bewegungen und Laojia Yi Lu.

Mit der Faust das Herz schützen ( hù xīn quán; Protect the Heart Punch)
(Im Video unten bei 8:28)

Zuerst wird das Gewicht auf das rechte Bein verlagert, dabei nehmen Arme und Hände von links auf und bewegen sich in Schulterhöhe wie bei der beidhändigen Seidenfadenübung nach rechts. Es erfolgt ein Schritt mit dem linken Bein und die Arme werden weiter im Halbkreis nach unten und zum Körper mit Gewichtsverlagerung auf das linke Bein zurück geführt und das rechte Bein folgt. Es wird leer neben dem linken abgesetzt. Das Gewicht bleibt also links während wieder von links aufgenommen wird und ein Schritt zurück mit dem rechten Bein erfolgt.
Es folgt eine Bewegung, die wir schon von „Die Faust folgt dem eingedrehten Körper“ kennen.
Blick zum fast gestreckten linken Arm nach hinten – beugen in der Hüfte nach rechts. Das bewirkt das der linke Arm nach vor gebracht wird. Er kommt bis links neben den Kopf und bildet eine schräge Linie, die vom Körper und linken Bein fortgeführt wird. Dann wird der Körper aufgerichtet und in der Mitte oder etwas rechts von der Körpermitte wird auf Schulterhöhe eine Faust gebildet. Währen der Körper aufgerichtet wird, wird auch die rechte Hand des stark gebeugten Armes hoch gezogen, sodass sie knapp vor die rechte Brust kommt. Nun erfolt der Stoß mit dem rechten Ellbogen zur linken Faust (der Ellbogen kommt über die linke Faust, oder knapp rechts neben die Faust). Wie bei jedem Schlag kommt die Initialisierung aus dem Dantian und die Kraft aus dem Fuß. Sie wird mit Hüftdrehung über die Schulter an den rechten Arm weiter gegeben und die Impulse summieren sich auf. Als Ausgleichsbewegung wird die linke Faust an den Körper heran gezogen, sodass sich linke Faust und rechter Ellbogen vor dem Körper aufeinander zu bewegen.
Das Gewicht ist nach dem Fajin mehr auf dem rechten Bein und die Arme nehmen wieder von links auf.
Das Gewicht wird nach links verlagert, doch das zählt schon zur nächsten Bewegung.


Quellen und Links:
Old Frame, First Form
Old Framne Chen Family Taijiquan von Mark Chen
Shu Jian

(344)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.