Pony statt Strache – FPÖ Website gehackt

Das wäre sicher gut für die FPÖ, wenn sie das Pony zum Parteichef ernennen würden. Das zieht bei den Wählern bestimmt besser als Strache. 😉

Am Montag grüßte auf www.fpoe.at ein buntes Pony statt des Parteiobmanns Heinz-Christian Strache. Die Hacker um „Anonymous“ wollten die Partei bloßstellen. Die FPÖ erstattete Anzeige gegen die unbekannten Täter. ….

Lesen Sie weiter in der Presse auf FPÖ-Homepage: Pony statt Strache

(307)


History

2 Gedanken zu „Pony statt Strache – FPÖ Website gehackt“

  1. Hallo,

    unser Magento Shop ist gehackt worden. Wir bieten Drohnen und RC Spielzeuge an. Nachdem ein IT Forensiker unser Onlineshop nach dem Hacking Angriff wieder repariert hat, fragte ich mich wie wir dies in Zukunft verhindern können. Die Aktion kostete uns 2900 EUR und ich weiß nicht ob wir Kundendaten verloren haben? Wahrscheinlich ist es.

    Auf meiner Suche habe ich 2 Angebote gefunden. Eines aus Deutschland und eines aus den USA. Kann mir jemand sagen was man von diesen Angeboten halten kann und für welches sollte ich mich entscheiden?

    Nr. 1 Deutschland
    https://janotta-partner.de/projekt-defense.html

    Nr. 2 USA:
    https://sucuri.net/website-firewall/signup

    Freue mich auf Meinungen…
    Gruß Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.