Ich will es nicht mehr wissen

(Last Updated On: 12. Mai 2014)

– denn es ist inzwischen mehr, als ich ertragen kann. Täglich Hiobsbotschaften und immer noch schlimmere Nachrichten, seit Monaten. Krieg, Katastrophen, Massenmord, atomare Bedrohung …. es reicht. Dazu noch ein wenig Unterhaltung vom Perversesten, was sich ein Menschenhirn ausdenken kann, wie die aktuellen Horrorfilme und …. es reicht einfach.

Auf Yigg schrieb ich gerade zu NATO-BOMBEN TREFFEN KRANKENHAUS – HUNDERTE ZIVILE
Der Artikel ist zwar nicht von mir @PostalTxT aber ich bin wieder einmal nicht deiner Meinung, denn du bringst das wie „Krieg ist Krieg und da ist alles erlaubt“. Das war nicht einmal vor tausenden Jahren bei den wildesten Barbaren so. Sogar die hatten Abkommen oder wenigstens einen Kodex und wenn aus historischen, sagenumwobenen, mündlichen Überlieferungen (man kann sich ja vorstellen wieviel da dazugekommen ist und verändert wurde) mancher Wilde sogar Kinder gefressen haben soll, dann immer nur einzelne. Es hat aber sicher kein feiner, gebildeter, frisch rasiert und eingedüftelter Krieger auf ein Knöpfchen in einer Maschine drücken müssen und dann sind halt ein paar oder eben auch zig oder hunderte Kinder, Frauen und Patienten in einem Krankenhaus ermordet oder schwerst geschädigt worden. Das hat doch in meinen Augen nichts mit Krieg zu tun, genau so wenig wie Terrorismus, aber meine Augen sind sehr alt und müde und können den ganzen Wahnsinn ohnehin nicht mehr ertragen und richtig erkennen, weshalb ich eigentlich gar nichts mehr hören und sehen will. Ich ziehe mich hier auch wieder zurück, lese keine Zeitungen mehr, höre nur Musik und Unterhaltungssendungen, aber kein TV (da bin ich unlängst zufällig zu einer laufenden Sendung gekommen und musste mich übergeben, weil ich solche Perversionen einfach für undenkbar und unmöglich hielt, aber die Leute unterhalten sich damit saw, scream, screw oder so ähnlich hieß der Film, hat mir der Konsument gesagt). Ich halte es einfach nicht mehr aus und das, was an unerwünschter Info trotzdem an mich herankommt (man hört es von Freunden, sieht die Schlagzeilen in den herumliegenden kostenlosen Revolverblättern, und im vorbeigehen im laufenden TV in der Auslage …..) reicht mir. Auseinandersetzen kann ich mich nicht mehr damit, obwohl ich früher dachte, man soll möglichst alles wissen. Jetzt denke ich, dass ich mir damit selbst schade. Ich will diesen Wahnsinn nicht mehr in meinem Kopf haben, weil ich es nicht mehr ertragen kann, was die Menschen aufführen. Die Schlagzeilen der letzten Monate reichen mir für den Rest des Lebens – eine verrückte. besch… Welt – ich halte sie ab sofort von mir fern, bevor ich noch ein Teil davon werde.

Ja, und so soll es auch sein, ich verordne mir selbst eine Nachrichtensperre und wenn schon News, dann nur mehr zu IT, Technik, Linux und Taijiquan.

Wer übernimmt die Verantwortung für die atomaren Katastrophen – stoppt endlich habe ich abschließend noch gemeint (da geht es andauernd um die Kosten von Energie und darum wie teuer doch Solarstrom sei [ja es ist verrückt, aber die Leute glauben diesen absoluten Schwachsinn]):
weil Milliarden € tatsächlich (sieht man von den ganzen wahnwizigen Hirngespinsten ab) ungefähr soviel wert sind, wie ein kleiner 3 jähriger Baum, aber nicht soviel wie zig Milliarden Menschen morgen und übermorgen.

Scharfschützen töteten nach dem Freitagsgebet mindestens fünfzig Oppositionelle – 100 Verletzte

Sanaa – Angesichts der Eskalation der Gewalt im Jemen hat Staatschef Ali Abdallah Saleh am Freitag den Ausnahmezustand ausgerufen. Bei einem Angriff auf Regierungsgegner waren zuvor laut Ärzten in der Hauptstadt Sanaa mindestens 50 Menschen getötet und weitere 240 weitere verletzt worden. Augenzeugen berichteten, … weiter lesen auf Ausnahmezustand nach Massaker an Demonstranten

USA: Libysche Luftabwehr schwer beschädigt – Libyen fordert Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrates – Gaddafi: Mittelmeer und Nordafrika Kriegsgebiet – Angeblich französisches Flugzeug abgeschossen – Libysches Staats-TV: Zivile Ziele in mehreren Städten getroffen …. weiter lesen auf Dutzende Tote bei internationalen Angriffen auf Gaddafis Truppen

IAEA sieht Fortschritte beim Einsatz im AKW Fukushima, Versorgung mit Elektrizität sei teilweise wieder hergestellt – Behörden warnen vor radioaktivem Regen – Polizei befürchtet deutlich mehr Tote ….. weiter lesen auf

(385)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.