Alternativen zu kino.to, movie2k.to und Co

(Last Updated On: 31. Juli 2014)

Ich wollte gerade eine der vormals hier gelisteten Seiten am Handy aufrufen und wurde immer nur auf irgend welche ekeligen Pornoseiten umgeleitet. Dann versuchte ich es mit dem Browser am PC, erstmals ohne Adblocker, was mich veranlasste, den ursprünglichen Text in den Kommentarbereich zu verschieben und die Links zu entfernen. Ich kann nicht verantworten, dass jemand über einen Klick von meiner Seite auf diesen Müll stößt. Die unnötige Diskussion um die Legalität dieser Seiten war mir ehrlich gesagt egal, aber diese aggressive, ekelhafte Werbung ist mir jedenfalls unerträglich und will ich auch sonst niemanden zumuten.
Die Links in den übrigen Kommentaren werde ich mir noch ansehen und zukünftig werde ich mir die Seiten, auf die ich einen Link setze zuerst ohne Adblocker ansehen.

Ergänzung am 31.07.14
Nachdem mir Google vor Jahren erklärte, dass wegen dieses Artikels mein Notizblog nicht mehr ihren Richtlinien entspricht, habe ich die Links entfernt. Jetzt versuchte ich erneut mich bei AdSense anzumelden, aber das wurde sofort ohne Prüfung (habe in den Logs zumindest nichts gesehen und es ging extrem schnell) und ohne Kommentar abgelehnt. Heute füge ich sie teilweise wieder hinzu, aber nicht mehr klickbar, das heißt der Benutzer muss den Link schon selbst eintippen, wenn er auf eine dieser Seiten gehen möchte, was mir mit einem Internet Explorer und Windows zu riskant wäre. Allerdings benutze ich sowieso beides nicht. Meine Seite entspricht nun also den Google Richtlinien im Gegensatz zu Google selbst. Ihre eigenen Seiten entspricht ihren eigen Richtlinien in keiner Weise, aber die haben es ja auch nicht nötig, „Gesetze“ für andere, selbst zu befolgen.

Die folgende Liste werde ich bei Gelegenheit aktualisieren und ich weise noch einmal darauf hin, dass alles seinen Preis hat. Mit einem kostenlosen Video kann man sich gut auch ein kostenloses Virus ziehen, oder über ein paar Umleitungen in eine Falle tappen. Was die Legalität der Seiten betrifft, die nur auf einen Hoster linken, wo sich ein eventuell illegaler Inhalt befindet, da streiten sich die Experten und außerdem sind die Gesetzt von Land zu Land verschieden, wenn es überhaupt anwendbare Gesetze gibt. download und weiter Verbreitung ist auf jeden Fall verboten, außer für Kopisten natürlich, den die raudbkopieren und verteilen ja aus religiöser Überzeugung, wie ich u. a. auf Religionsfreiheit und Demokratie in Österreich: Eine Volksabstimmung wäre gefragt! und Kirchen statt Wirtshäuser! schon bemerkte.

Online Stream Portale:
„kinox.to“
„movie4k.to“
„video.google.com“
„online-schauen.com“
„2kino.net/“
„Kinodeutschland.com“
„flash-moviez.tv“
„www.kinokiste.com/“
„www.mega-stream.to/“
„www.monsterstream.info/“
„www.megavideo.com/“
„www.online-moviez.com/“
„www.cine24.tv“
„streamload“
„movie-stream.to“
„DokuStream.org“
„rapidvideo.com“
„www.videobb.com“
„video2k“
„www.novamov.com“
„wwitv.com“
„filmefinden.com“

(3412)


History

86 Gedanken zu „Alternativen zu kino.to, movie2k.to und Co“

  1. Ich habe mir dazu zwar schon einmal etwas notiert, aber heute wollte ich mir Operation Kingdom ansehen und auf einigen Seiten mit Links zu Hostern wie Movie2k.to und kino.to hat das nicht auf Anhieb funktioniert, also suchte ich nach Alternativen. Um meinen alten Artikel eventuell aktualisieren zu können benutzte ich Google, um festzustellen, dass es auf gutefragen nur schlechte Antworten gibt. Sehr schlechte Themenverfehlungen von einigen Wichtigtuern, die auf die Frage: Wer kennt Alternativen zu kino.to und movie2k.to? als Antwort einen „Berg Müll in Form von DVDs“ empfehlen, um unsere Erde endgültig im kostenlosen Dreck zu ersticken, oder Gegenfragen haben wie sie aus dem Kindergarten stammen könnten, wie „Sitzen bei kino.to Viren?“ oder überhaupt einfach komplett präpotent hinaus rufen: „Das ist illegal!“
    Rechtsexperten streiten darüber, aber diese Würstelhuber wissen es natürlich genau, auch wenn sie nicht einmal wissen was auf welchen Seiten ist, wer wohin verlinkt und wo die Streams tatsächlich gehostet werden. Sie haben offensichtlich keine Ahnung, über die technischen Details und schon gar nicht über die rechtlichen, Deutsch können sie anscheinend auch nicht, da sie inhaltlich die einfachsten Fragen nicht verstehen, aber ….. ach ich mag nicht meine Zeit nicht damit verschwenden, sonder schreiben was ich tatsächlich mit dem Suchbegriff „operation kingdom online stream“ gefunden habe:
    Suchergebnis 1: „Online Stream: Operation Kingdom“ auf stream800.com und Suchergebniss 2 auf flash-moviez.ucoz.org haben beide funktioniert.

    Fazit, wenn ich eine gute Frage habe, gebe ich sie ins Google Suchfeld ein.

    Zum Film „Operation Kingdom“ kann ich nur sagen, dass ich von der unglaublichen Brutalität schockiert bin. Ich hatte eigentlich einen unterhaltsamen Agenten- oder Spionagefilm mit etwas Action erwartet und zu sehen bekam ich einen der brutalsten Filme, die ich je gesehen habe. Von der Handlung her nicht gerade anspruchsvoll, aber die guten Schauspieler und die filmtechnische Perfektion liesen mich bis zum Ende durchhalten.

    Wedblinks (die Reihenfolge ist bedeutungslos):
    „kinox.to“
    „movie4k.to“
    „video.google.com“
    „online-schauen.com“
    „2kino.net/“
    „Kinodeutschland.com“
    „flash-moviez.tv“
    „www.kinokiste.com/“
    „www.mega-stream.to/“
    „www.monsterstream.info/“
    „www.megavideo.com/“
    „www.online-moviez.com/“
    „www.cine24.tv“
    „streamload“
    „movie-stream.to“
    „DokuStream.org“
    „rapidvideo.com“
    „www.videobb.com“
    „video2k“
    „www.novamov.com“
    „wwitv.com“
    Nicht zuletzt sei erwähnt, dass es hier schon über 2300 online TV Sender gelistet gibt: wwitv.com

  2. Also ich würde die Finger von solchen Seiten lassen. Früher oder später kriegen sie alle 🙂 Die Seiten auf denen man sich LEGAL Filme in ganzer Länge anschauen kann habe ich auf meiner Seite http://www.ganzefilme.de mal zusammengestellt. Bitte mir mitteilen wenn jemand noch mehr Seiten kennt auf denen man sich ganze Filme auf Deutsch anschauen kann (legal). Auf den Seiten die dort empfohlen werden kann man sich Filme angucken die zwar mit Werbeunterbrechungen sind, dafür aber auch nicht gegen Gesetze verstossen.

    1. Ich halte recht wenig von deiner Auffassung von legal. Was legal ist, sollten nicht Blogger bestimmen. Wenn die Seiten illegal wären, würden sie wohl geschlossen werden. Danke trotzdem für den Link.
      Heute habe ich übrigens das erste mal so eine Seite ohne Adblocker gesehen und dabei wurde mir ganz schön übel – nicht zu empfehlen.

    1. Naja, wenn ich das hier liste, dann sagt mir Google, dass meine Seite nicht den Richtlinien für Adsense entspricht, aber wenn du auf Google suchst nach „Glee online stream“, findest du auf Google (mit ihrer Werbung eingebledet) so ziemlich alle Seiten, die ich hier gelistet habe. Ganz voran movie2k und kinox. Google kennst du doch, oder? 😉

    1. Naja, dann wird das wohl die nächste Seite sein (nach meiner hier), die aus dem Google Index verschwindet und Google AdSense werden sie wegen eines Richtlinienverstoßes auch bald nicht mehr verwenden dürfen, es sei denn, Google misst mit zweierlei Maßstäben.
      Thks für den Link.

    1. Interessant, was manche Menschen unter „klauen“ verstehen. Die einen stehlen Millionen und werden als ehrenwerte Bürger und Helden gefeiert und die anderen „klauen“ deiner Meinung nach, wenn sie sich einen Film in mittelmäßiger Qualität ansehen, den sie sich sonst nicht kaufen hätten können. Naja, wie du meinst Thorsten, wenn du sie dir angesehen hast, kannst du sie mir ja schenken, oder was machst du sonst damit? Immer wieder ansehen? Wenn ein Dieb etwas stiehlt, muss es meiner Meinung nach auch ein Diebesgut geben. Wo ist das, wenn ich mir einen Online-Stream ansehe? Abgesehen davon, sind viele Streams !00%ig legal und in Ordnung, wobei es natürlich noch darauf ankommt, wo man sich den Stream ansieht, denn Deutschland hat da vermutlich andere Gesetze, als Nigeria usw.

    1. Heho, super Dank für die alternativen Links, nur stelle ich mich leider so „dumm“an. Ich schaffe es nicht die Filme zu starten. Immer gehen irgendwlche down-load-links auf. Könnt ihr mir weiter helfen?
      Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.