Mubarak ist zurückgetreten

(Last Updated On: 18. März 2014)

Eine Ära ist zu Ende gegangen. Mubarak konnte den enormen Druck nicht mehr standhalten. Sehr erfreulich, dass es ohne Blutvergießen zum Rücktritt kam. Nach drei Wochen ausdauernden und engagierten Protest ist Husni Mubarak als ägyptischer Präsident nun zurückgetreten.
Habe gerade heute vormittags auf Yigg spekuliert, dass dies heute geschehen wird und ich freue mich, dass es zu keinem tragischen Ende kam.
Das Volk hat seinen Willen durchgesetzt. Gratuliere den Ägyptern.

Siehe dazu auch Militärrat will Regierung und Parlament entlassen

Hunderttausende Menschen feiern in den Städten Ägyptens Mubaraks Rücktritt am Tag 18 der Proteste. Die Macht hat nun der Militärrat unter Leitung des bisherigen Verteidigungsministers übernommen. Die aktuelle Lage im Ticker von FOCUS Online.

Das eingebunden Video von CNN habe ich wieder entfernt, da nur ungültiger und obsoleter HTML-Code angeboten wird.
Hier also nur mehr der Link zum Video.
(Traurig, dass FaceBook, CNN usw. so einen Code anbieten, können sich die keine Webdesigner leisten?)

Der Stern spricht gar von einer ägyptischen Mauer, ob die etwa die Pyramiden verkannt haben?
Die ägyptische Mauer ist gefallen

Was für ein Fest! Husni Mubarak ist weg, endlich! Heute Nacht ist die Nacht des ägyptischen Volkes, das Land feiert seinen Mauerfall. Das Ende des Regimes markiert dieser Tag jedoch noch nicht. Jetzt müssen demokratische Reformen folgen. Von Florian Güßgen

Weblinks dazu:
Nach Mubaraks Rücktritt
Mubarak-Rücktritt lässt Kurse steigen
auf CNN
focus online ticker
Hosni Mubarak ist zurückgetreten – Obama war offenbar informiert
Video auf CNN
Jubel und Siegesgesänge nach Mubaraks Rücktritt
Tiefschlaf der Ahnungslosen
Vom Kriegshelden zum Unterdrücker
Fanal für die Freiheit

(779)


History

3 Gedanken zu „Mubarak ist zurückgetreten“

  1. Aber die Gefahr ist noch lange nicht abgewendet. Jetzt kommt es darauf an, wann freie Wahlen durchgeführt werden und vor allem, wer gewählt wird. Denn auch die religiösen Fanatiker werden diese Chance nützen wollen.

    Weiters scheint Ägypten Vorbildwirkung auf andere arabische, islamische und afrikanische Länder zu haben. In Algerien brodelt es ebenfalls, siehe dazu auch Algeriens Polizei geht gegen Demonstranten vor:

    Algerische Sicherheitskräfte haben eine spontane Protestkundgebung von Regimegegnern in Algier niedergeschlagen. Für diesen Samstag haben Gegner von Präsident Bouteflika trotz Verbots zu einem Protestmarsch aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.