WP-Plugin Organize Series

(Last Updated On: 19. November 2010)

Die Plugins kosten mich wirklich Nerven, wie man so sagt. Fast alle, die ich in letzter Zeit ausprobiert habe, verunstalteten mein HTML und jetzt habe ich eh schon so wenige in Verwendung, aber gerade kam wieder so ein automatisches update von „Organize Series“, auf das ich nicht mehr verzichten möchte.
Vor dem update (und nach der leidigen Korrektur; habe die Symbolleiste nicht weggeschnitten, damit ihr mein Lieblings-Persona seht):

Also ich merke mir, dass ich nach jedem update immer wieder nicht nur auf neue HTML- und CSS-Fehler prüfen muss, sondern ich habe auch schon eine eigene Seite, wo ich mir die ganzen Ausbesserungen zusammenschreibe. Nach update von Organize Series:
in der organize-series/seriestoc.php get_sidebar(); gleich nach get_header(); setzen.

und nach dem update:

Übrigens, das WP-Plugin Organize Series ist mir so nützlich, dass ich diese kleine Änderung (trotzdem ungerne) in Kauf nehme. Danke den Entwicklern für das Plugin. 😉

Ach, Jetzt merke ich erst, dass die Icons für die Serien auch alle weg sind nach dem Update! Ok, ich müsste sie neu hinzufügen und irgend etwas mit %series_icon% anstellen, aber ich verzichte lieber doch auf Bildchen, denn beim nächsten update sind sie vermutlich ohnehin wieder weg.
Soll ich die alte Version aus dem Backup hervorholen und kein update mehr durchführen? Nein, das kann man auch nicht machen, aber manchmal hätte ich wirklich Lust, den gesamten Müll zu löschen und mit einem guten Editor, also vim, einfach eine einzige CSS Datei für einfache HTML-files zu verwenden, die ich einfach hart verlinken könnte, als Navigation. Bringt mir der ganze dynamische Schmufu wirklich etwas außer Ärger und Zeitverlust? Ich überlege mir das noch ….

(648)


History

5 Gedanken zu „WP-Plugin Organize Series“

  1. Nachdem mir organize-series immer wieder Probleme breitet und ich gerade wieder Stunden und alle Serien verloren habe, außerdem hat es mir zig Artikel auf „ausstehend“ gesetzt, verzichte ich nun endlich doch endlich auf das Plugin, bei dem ich nach jedem Update die Sidebar wieder herholen musste und liste hier nur mehr die Übersichten zu den jeweiligen Serien. Ja, zuerst muss ich natürlich erst alle wieder finden *groll*

  2. und schon wieder ein update, vermutlich haben sie gemerkt, dass die Bilder (Icons) weg waren, denn die werden jetzt wieder angezeigt; allerdings müsste ich sie neu hinzufügen und in der organize-series/seriestoc.php muss ich immer noch get_sidebar(); gleich nach get_header(); setzen. Vielleicht liegt es aber auch an dem exotischen Tema, das ich verwende: „Twenty Ten 1.1 von the WordPress team“.

    Trotzdem bin ich froh, dass mir dieses Plugin Serienposts ermöglicht und ich es nicht selbst programmieren musste. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.