Yalm 03/2009 erschienen

Mit Stolz präsentieren wir heute die März-Ausgabe von Yalm. Viel hat sich im vergangenen Monat getan, ein erster Hinweis lässt sich womöglich bereits der Liste der enthaltenen Themen entnehmen:

* Vorwort
* Rückblick
* World Of Goo
* Medienwiedergabe in der Konsole
* Ubuntu 9.04 Preview
* Pidgin – Nachrichtenverschlüsselung mit OTR
* OpenTTD – Das Urgestein der Wirtschaftssimulationen auf dem Linuxsystem
* Evolution und Seahorse – Verschlüsseln und Signieren von Mails
* Arbeiten in der Konsole (II): WeeChat – IRC Client
* AssaultCube
* Kleiner TrueCrypt Guide
* Schlussbemerkungen
Yalm 03/2009 erschienen weiterlesen

(235)

Neue Hybridtechnologie für Klimaschutz

Honda kooperiert mit WWF: Jeder Honda Hybrid Käufer schützt eine Million Quadratmeter Regenwald

Wien, 23. März 2009 – Honda und die Umweltschutzorganisation WWF (World Wide Fund For Nature) starten in Österreich eine zukunftsweisende Kooperation, um gemeinsam die Vorteile der Hybridtechnologie aufzuzeigen. Honda Austria unterstützt mit jedem verkauften Hybridfahrzeug das WWF-Klimaschutzprogramm und stattet den WWF Österreich darüber hinaus mit zwei neuen Honda Insight Hybridfahrzeugen aus. Helmut Pechlaner und Hildegard Aichberger, Präsident und Geschäftsführerin des WWF Österreich übernahmen heute den ersten Insight von Roland Berger, Geschäftsführer Honda Austria. Ab 17. April ist der neue Insight als günstigstes Hybridfahrzeug auf dem österreichischen Markt erhältlich.

Den aktuellen Originalartikel dazu lesen auf Neue Hybridtechnologie für Klimaschutz

Hm, eine gute Geschäftsidee, aber ich frage mich, wie viele Millionen Quadratmeter Regenwald ich schütze, wenn ich auf individuelle Lenkwaffen ganz verzichte und elektrisch betriebene Öffis benutze oder gar einmal ein Stück zu Fuß gehe? Ach ja, keinen einzigen natürlich, war wirklich eine zu dumme Frage.

(577)

Ruby – die schnelle Ernüchterung

Also wenn ein kleiner Junge seine erste Homepage erstellt, sind HTML-Fehler sicher tolerierbar, aber wenn supertolle Programmierer meinen, dass ihre Sprache besser als andere sei und ja so rein OO, dann frage ich mich, weshalb nicht einmal die Hauptseite http://www.ruby-lang.org/de/ ein sauberes HTML aufweist:

12 Errors, 12 warning(s)
Address: http://www.ruby-lang.org/de/
Modified: (undefined)
Server: Apache/2.2.3 (Debian) DAV/2 SVN/1.4.2 mod_ruby/1.2.6 Ruby/1.8.5(2006-08-25) mod_ssl/2.2.3 OpenSSL/0.9.8c
Size: (undefined)

Auf http://www.ruby-doc.org/ das nämliche:

Result: 20 Errors, 2 warning(s)
Address: http://www.ruby-doc.org/
Modified: Sun, 29 Mar 2009 02:20:44 GMT
Server: Apache/2.0.52 (CentOS)
Size: 13803
Content-Type: text/html

Damit man „powerd by Ruby“ auch merkt, ist übrigens ein Button „powerd by Ruby“ eingebunden und dann klicke ich auf den allerersten Link: „Ruby Course“ und bekomme ein „UNRESOLVED_HOSTNAME“ für http://ruby.brian-schroeder.de/course
Ruby – die schnelle Ernüchterung weiterlesen

(560)

Der Leitfaden der Pragmatischen Programmierer

Dieses Buch ist eine Anleitung und eine Referenz für die Programmiersprache Ruby. Benutze Ruby und du wirst besseren Code schreiben, produktiver sein und am Programieren mehr Spaß haben.

Das sind dicke Worte, aber wir sind der Überzeugung, dass du nach der Lektüre dieses Buches auch so denken wirst. Und wir haben die Erfahrung im Rücken, die uns zu dieser Überzeugng stehen lässt.

Als Pragmatische Programmierer haben wir viele, viele Sprachen ausprobiert auf der Suche nach Mitteln, die uns das Leben einfacher machen, die uns helfen unseren Job besser zu machen. Bis jetzt wurden wir allerdings von den Sprachen, die wir benutzten, immer nur frustriert. …. weiterlesen auf
Der Leitfaden der Pragmatischen Programmierer

Wenn die Einleitung zwar genau so klingt, wie ich es nicht mag, ist das Buch für Einsteiger trotzdem gut geeignet. Warum ich solche Einleitungen nicht mag liegt, so glaube ich, auch auf der Hand, denn wenn Sie sich vorstellen, es geht nicht um eine Programmiersprache, sondern um irgend ein anderes Produkt, sagen wir Waschpulver, wissen Sie was ich meine. Was halten sie von dem einzigen, besten Waschpulver, das die Wäsche sauber bekommt und mit dem Waschen wieder Freude macht? Auf die Einleitung wäre meiner Meinung nach wirklich leicht verzichtbar und eine Navigation wäre auch nicht schlecht, aber davon abgesehen gefällt es mir recht gut, sonst würde ich es hier ja nicht empfehlen.

Weblinks:
RUBY-DOC.ORG

(199)

EU-Grüne für Energierevolution mit fünf Millionen Arbeitsplätzen

Die Europäischen Grünen treten in ihrem Manifest für die EU-Wahl für eine „Energierevolution“ ein. Damit könnten „fünf Millionen grüne Arbeitsplätze“ neu geschaffen werden. Sie wenden sich gegen eine Wiederwahl von EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso und fordern als eine der Maßnahmen gegen die Krise eine bessere Kontrolle der Finanzmärkte. So sollte die EU einen „Wachhund mit scharfen Zähnen“ als Kontrollinstrument schaffen. …
Fünf Millionen Arbeitsplätze durch grüne Technologien
Die europäischen Grünen betonen in ihrem Wahlmanifest, dass vom Kampf gegen den Klimawandel alle profitieren würden. Mit grünen Technologien und Dienstleistungen könnten in den nächsten fünf Jahren fünf Millionen grüne Arbeitsplätze geschaffen werden. Dem Einsatz der Atomenergie wird eine klare Absage erteilt. Eine weitere Forderung ist eine Garantiezusage für den Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu fairen Preisen. …..
Den aktuellen Originalartikel dazu lesen auf EU-Grüne für Energierevolution mit fünf Millionen Arbeitsplätzen

(404)