Taijiquan: Vorbereitung oder Eröffnung nach links

(Last Updated On: 22. März 2014)
Yin Yang

Yin Yang Symbol

Zurück zur Übersicht der Yang Style 24er Pekingform bzw. zur 37er Form nach Cheng Man Ching
Figur 1) Vorbereitung oder Eröffnung nach links (Yin)
Locker und aufrecht stehen. Die Füße sind V-förmig ausgerichtet und die Fersen dicht aneinander. Der Nacken ist gerade und das Kinn ist leicht zurückgezogen. Den Brustkorb und den Bauch locker lassen, die Hände hängen mit den Handflächen nach innen an der Seite. Man konzentriert sich und blickt nach vorne. Bei der Konzentration soll man weder die Brust herausstrecken noch den Bauch einziehen. Man kann sich vorstellen wie die Anspannung über die Beine und Füße in die Erde fließt. Natürlicher Atmungsrhythmus. Wo die Vorstellungskraft (Geist, Konzentration, Yi) ist, dort ist auch die Lebenskraft (Qi, Ji, Chi) die den Körper bewegt. Das Qi im Zentrum (Dantian) sammeln.
Man kommt bewusst aus der Ruhe in Bewegung. Das Gewicht wird langsam auf die rechte Seite verlagert, die linke Seite wird leicht (Yin, Xu). Die linke Ferse hebt sich. Man stellt sich vor in den Achselhöhlen füllen sich zwei Bälle mit Luft, was die Ellbogen zur Seite etwas öffnet.

Der linke Fuß tut einen kleinen Schritt seitlich, bis die Füße schulterbreit auseinander sind. Dann wird das Gewicht auf den linken Fuß verlagert und der rechte Fuß ebenfalls nach vorne gedreht. Die Zehen zeigen nach vorne, die Fußaußenkanten sind parallel. Die Handflächen drehen sich dabei nach hinten.
Das Gewicht auf beide Füße verteilen. Die Finger stellen sich auf, wenn sich die Hände im Halbkreis nach vorne bewegen. Man spürt dabei die Weite im Rücken. Die Daumen zum Hüftgelenk ziehen und die Ellbogen streben nach außen, damit sich der Brustkorb frei und offen anfühlt. Die Schultern sinken entspannt nach unten.

Zur Eröffnungsfigur siehe auch Vorderansicht, Seitenansicht, Schritte, Zeichnungen und die Lektion No. 3 part1 SUNG: Erle Montaigue.


Weitere Weblinks:

Zurück zur Übersicht der Yang Form 24 bzw. zur 37er Form nach Cheng Man Ching

(526)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.