Wer Menschenrechte ablehnt, sollte nicht unterrichten

Unlängst war ich noch sehr aufgebracht, weil ich keine Stellungnahmen der Parteien zu den Untersuchungen von Mouhanad Khorchide bzw. der Studie über Islam-Lehrer erfoltgte, siehe „Islam-Lehrer in Österreich lehnen Demokratie, Rechtsordnung und die Menschenrechte ab“. Doch schon wie schon im Kommentar erwähnt, muss ich zur Kenntnis nehmen, dass es eben eine gewisse Informations-Hirachie gibt, aber dass man sich sehrwohl um die Angelegenheit kümmert. Daher heute ein Zitat von der Seite der Grünen:

Ich fordere eine generelle Diskussion über die Inhalte des konfessionellen Religionsunterrichts und die dienstrechtliche Stellung der Lehrpersonen“, erklärte der Bildungssprecher der Grünen, Harald Walser. Eines müsse jedenfalls klar sein: „Wer die Menschenrechte ablehnt oder die Todesstrafe für abtrünnige Muslime befürwortet, hat an einer österreichischen Schule nichts verloren.“ Die bestürzenden Ergebnisse der Untersuchung des Religionssoziologen Mouhanad Khorchide von der Universität Wien in Bezug auf das Demokratieverständnis islamischer Religionslehrer müssen Konsequenzen nach sich ziehen….

Den aktuellen Originalartikel von Harald Walser finden Sie hier: Wer Menschenrechte ablehnt, sollte nicht unterrichten

Ach ja, die Seite der FPÖ ist heute auch wieder erreichbar, aber dort geht es um „FPÖ-Haider: Kontinuierlicher Rückgang bei Schulskikursen“ und mehrere Artikel über Haimbuchner unter anderem Haimbuchner: „Österreich wurde von ÖVP und SPÖ verkauft!“.
Für Kurzzitate habe ich zuwenig Webspace, aber ich habe ja direkte Links gesetzt, falls sich das wer antun möchte, ach, ich wollte sagen, falls es jemand interessieren sollte.
Wer Menschenrechte ablehnt, sollte nicht unterrichten weiterlesen

(489)

Mondscheiner – The Silence

„The Silence“ – keine Sorge, nur der Refrain wird auf Englisch gesungen – ist ab Freitag (9.1.) im Handel erhältlich, am 23. Jänner folgt dann das neue Album. Mit „Songs & Daughters“ – so der dritte Titel des insgesamt dritten Studioalbums der Wiener Band – wollen sie zu ihren Wurzeln zurückkehren, sich aber dennoch reifer und nachdenklicher zeigen … schreibt die Krone
Die Albumpräsentation war übrigens erst am 21. Jänner im Metropol.

Weblinks:
Mondscheiner
Mondscheiner auf wikipedia

(559)

20) Mineralocorticoide


zurück zu Kapitel 1a

1. Bildung der Mineralocorticoide

Formel des wichtgsten Vertreters, Aldosteron:

Wird das Progesteron zuerst am C 21 hydroxyliert, so kann daraus nur mehr ein Mineralocorticoid (MC) entstehen (17a-Hydroxylase kann nicht mehr wirksam werden). Über 11-Desoxycorticosteron entsteht das Corticosteron und das Aldosteron.

Die MC werden h.s. in der Zona glomerulosa (äußere Zone) der NNR gebildet. Der wichtigste Vertreter ist Aldosteron.

nach oben


2. Wirkungen der Mineralocorticoide

Aldosteron ist h.s. für die Regulierung des Elektrolythaushaltes verantwortlich. Es steigert die Na+-Rückresorption im distalen Tubulus und damit osmotisch bedingt auch die Wasserretension. Weiters fördert Aldosteron die Kalium-Ausscheidung und die H+-Ausscheidung. Aldosteron wirkt sich auch auf dien Ionen- bzw. Wassertransport in den Speichel- und Schweißdrüsen, sowie im Darm aus.

Als direkter Reiz für die Ausschüttung wirkt ein Na+-Mangel, sowie ein K+-Anstieg Indirekt wird es über das Renin-Angiotensin-System freigesetzt. Na+-Mangel oder Verminderung der Nierenduchblutung (z.B. bei Blutverlust) bewirkt eine Freisetzung von Renin, welches aus dem a2-Globulin Angiotensinogen , das in der Leber gebildet wird und im Blutplasma (Hypertensinogen) vorkommt, Angiotensin I freisetzt. Angiotensin I wird dann durch das Convertingenzym (Vorkommen im Blut und in der Lunge) in Angiotensin II (Oktapeptid) umgewandelt.

Angiotensin II hat einerseits eine vasoconstrictorische Wirkung und andererseits stimuliert es die Freisetzung von Aldosteron (renaler-adrenaler Regelkreis; (Niere-Nebenniere)). Das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System ist an der Blutdruckregulation beteiligt. Es kontrolliert den Na+-Haushalt und nimmt somit Einfluß auf das Volumen der ECF und daher auch auf das Blutvolumen, was sich wiederum auf den Blutdruck auswirkt (siehe auch langfristige Regulation des BD). Aldosteron kann aber auch über ACTH freigesetzt werden, wobei sich das Phänomen der Tachyphylaxie zeigt (bei wiederholter Stimulation durch ACTH zeigt dieses immer weniger Wirkung). Einen weiteren Einfluß hat die sympathische Innervation des juxtaglomulären Apparates der Niere auf die Reninfreisetzung und somit auch auf die Freisetzung und somit auch auf die Freisetzung des Aldosterons. Die Renin-Ausschüttung wird auch über Catecholamine des NNM beeinflußt.

nach oben


3. Zwischenfragen

  • Nennen Sie mir den wichtigster Vertreter der Mineralocorticoide.
  • Was sind die Hauptaufgaben der MC?
  • Wodurch wird Aldosteron freigesetzt?
  • Was bewirkt ACTH?
  • Wie funktioniert das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System?
  • Wo finden sich Osmoreceptoren? („siehe unter Durst und Wasserhaushalt“)
  • Was versteht man unter Hyperaldosteronismus?
  • Was bewirkt eine Hypernatriämie?
  • Was sagt ihnen der Begriff Hyperkaliämie?
  • Erklären Sie mir wodurch es zu einer Hyperosmolarität kommen kann und was man darunter versteht?

nach oben

Weblinks:
Mineralocorticoide Wikipedia
Aldosteron Wikipedia
Aldosteron

(426)

What is Old Yang Style Tai Chi Chuan like at Silent Dragon?

Gefunden auf What is Old Yang Style Tai Chi Chuan like at Silent Dragon? und dort heißt es weiter:

We teach the original 19th century old style Tai Chi Chuan of Yang, Cheng Fu, or Yang, Lo Sin. This is the original Yang family style, from which is descended the “long” 108 movement Yang form (the old form is 128 moves) and the “short” 36 move form of Cheng, Man-Ching.
This includes not just the form, but also the basic “energies,” the traditional applications, and the philosophical underpinnings needed to develop your own applications on the spur of the moment. But Tai Chi is much more than “just the form.”
“Tai Chi Chuan” translates to “Supreme Ultimate Fist,” which is another way of saying, “My Kung Fu is better than your Kung Fu.” We teach the internal and external exercises necessary to develop a powerful, useful 19th century martial art that will work in today’s world…..

Zum Old Yang Style ein Video, das die Form zeigt:
http://www.dailymotion.com/video/x3zjec_old-yang-style-tai-chi-long-form_sport
What is Old Yang Style Tai Chi Chuan like at Silent Dragon? weiterlesen

(1359)

Islam-Lehrer in Österreich lehnen Demokratie, Rechtsordnung und die Menschenrechte ab

Natürlich bin ich auch für Religions- und Meinungsfreiheit, aber sie darf die Demokratie in Österreich nicht gefährden.
Eigentlich ist mir Religion kein Anliegen, zumindest interessiert sie mich sicher nicht mehr, wie Geschichte oder Literatur. Ja die griechische Mythologie und die asiatische Philosophie gibt mir persönlich wesentlich mehr, aber über Religions- und Meinungsfreiheit sollte man eigentlich gar nicht mehr diskutieren müssen, ebenso wenig, wie über die Anerkennung unserer Demokratie und Rechtsordnung.

Wenn ich auf ORF.at im Artikel Anas Shakfeh zu Studie über Islam-Lehrer lese:

Eine Studie über Islam-Lehrer in Österreich alarmiert die Politik. Demnach lehnen 22 Prozent der Pädagogen die Demokratie ab, 27 Prozent die Menschenrechte. Ein Viertel der Lehrer nimmt laut der Untersuchung „fanatische Haltungen“ ein. Zum diskussionswürdigen Weltbild mancher Islam-Lehrer, die immerhin 50.000 Kinder in Österreich unterrichten, ist der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ), Anas Shakfeh, live im Studio. …

stimmt mich das allerdings sehr besorgt.

Auf Vienna.at steht zwar (Beitrag online gestellt: 27.01.2009 14:34 Uhr):
Parteien besorgt über Islam-Lehrer

„Für das BZÖ forderte Gerald Grosz die Ausweisung von Lehrern, deren Unterricht „die Demokratie, unsere Rechtsordnung und die Menschenrechte ablehnt“. Staatliche Bezahlung dürfe es nur geben, wenn „unsere Grundwerteordnung nicht nur respektiert, sondern im islamischen Religionsunterricht auch gelehrt wird“.

doch auf bzoe.at sind die letzten zwei Artikel:
Atuelle Theman
BZÖ-Neujahrstreffen: Wir arbeiten für Österreich und seine Menschen!
und
10.000 kriminelle Asylwerber sind 10.000 Ausländer zuviel in Österreich

also lese ich auf Vienna.at weiter:

Für die Grünen schließlich sind die Studienergebnisse „besorgniserregend“, so Migrationssprecherin Alev Korun. Es sei notwendig, dass Islam-Lehrer hauptsächlich in Österreich ausgebildet würden. Deutlicher wurde die Schulsprecherin der Wiener Grünen, Susanne Jerusalem, die den „Austausch“ von Lehrern, „die anti-demokratische Meinungen vertreten“, forderte.

aber auf gruene.at ist man am 27.01.2009
Nabucco-Pipeline darf nicht Österreichs Antwort auf die Energiekrisen sein und Ministerrat deckt Mitterlehners verfassungsrechtlich bedenkliche Schrott-Politik.

Die ÖVP hat aktuell:
Stabilitätsoffensive für Osteuropa
50 Tage neues ÖVP-Regierungsteam

Die SPÖ kümmert sich am 27.1.2009 um
Kindergarten in Wien und Burgenland kostenlos und ganztags
Niemals vergessen!
Regierung plant Hilfspaket für Osteuropa

und die FPÖ zeigt am 27.1. auf ihrer Internetpräsenz http://www.fpoe.at/:

ERROR
The requested URL could not be retrieved

Nun, wie man zwar auch auf Integration: Studie ortet fanatische Haltung bei Islam-Lehrern liest, fordert das Bildungs-Ministerium zwar einen Bericht von der Islamischen Glaubensgemeinschaft an, aber was denken Sie, wie der schon ausfallen wird?
Das heißt, ich muss mir selbst Gedanken zu diesen Thema machen und frage Euch dazu:

Gefährdet Religion unsere Demokratie und den Rechtsstaat?

View Results

Loading ... Loading ...

Jeder fünfte Religionslehrer lehnt Demokratie ab, 14,7 Prozent sind gegen die österreichische Verfassung. Das Bildungs-Ministerium fordert einen Bericht von der Islamischen Glaubensgemeinschaft. ….

liest man in der Presse: Islam-Lehrer als Problemfall
Der Kurier schreibt: Viele Islam-Lehrer gegen Demokratie
n einer Umfrage lehnte jeder Fünfte die Demokratie in Österreich als unvereinbar mit dem Islam ab. Die Parteien sind besorgt. …

Weitere, für mich außergewöhnliche Begebenheit in einer Demokratie im Internetzeitalter
Aha, die Parteien sind besorgt! Ich bin auch besorgt, aber zusätzlich dadurch beunruhigt, dass man zwar in den Medien die Statements, Meinungen und Besorgtheit der Parteien kennt, aber auf den eigenen Homepages aller Parteien, findet man noch nichts dazu, obwohl alle „aktuelle Themen und Artikel“ führen. Wird zuerst die Information …. ? Nein, ich will ja gar nicht weiter denken, aber dieser Artikel hat unter anderem deshalb den etwas eigenartigen Aufbau, weil ich auf diese Besonderheit hinweisen möchte.
Eigentlich hätte ich mir erwartet, dass die Parteien ihre Wähler als erstes informieren und die Massenmedien sich die Infos ebenfalls dort abholen können. Ist das nicht etwas sonderbar, wenn ich aus den Zeitungen erfahren muss, was die Parteien zu sagen haben?

(1079)