Taijiquan: Die Hände heben – tí shǒu

(Last Updated On: 21. März 2014)
Yin Yang

Yin Yang Symbol

Taijiquan im Yang Stil
Zurück zur 37er Form.

Figur 9: Die Hände heben – tí shǒu

Eine kurze Figur. Von der einfachen Peitsche steigt man und dreht am linken Fuß 90° nach rechts. Die Arme steigen vor den Körper und die Handflächen werden zueinander gedreht, als würde man einen Arm fassen wollen, damit man ihn zu sich her ziehen kann. Das Gewicht nach hinten auf den linken Fuß. Nun wird der rechte Fuß nach vor gesetzt. Es wird nur die Ferse aufgesetzt, damit wird ein Kick angedeutet.
Druck auf die hintere Ferse, die Kraft kommt über die Hüfte nach vor, so dass sich die Hände ein wenig ausbreiten und heben.
Dann sinken die Arme und es erfolgt wieder eine Drehung nach links. Es folgt eine Ausholbewegung mit dem linken Arm für die folgende Figur, dem Schulterstoß.

Auf Tai Chi „40 forms“ liest man dazu (mit Abbildungen):

4. Raise hands (Ti Show Hanshi, North)
Turn right (North) on your loaded left foot and bring both hands down by circles, half way they move down-outside, the second half down-inside (towards the central line). As your hands go down, the thumbs should point down.
Turn palms fingers up and bring hands up in front of your body.
In the final position, fingers of the left hand should point at the right elbow, and the fingers of the right hand should point up. The right hand (its fingertips) is at the level of your chin.
You are now in the sui bu position, the front foot is touching the floor with its heel. Make sure your armpits are „empty“.
Note that it is a „position“, not a martial technique. You are supposed to simply raise your hands, not to block or attack someone. We simply did opening and closing and ended up in sui bu facing NE.
By the way, regardless the fact that, unlike in 24 forms, we do not have to move the weight on the back foot in order to turn the front one, nothing prevents you from doing it, especially if you have sore knee, or some problems with the balance.

Weblinks:
The Ji Technique for Tai Chi

(859)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.