AMD 64 2x und Betriebssysteme

(Last Updated On: 10. Oktober 2018)

Unlängst hatte ich auf einigen PC’s ein Problem mit dem Upgrade von Ubuntu 8.04 auf 8.10. Auf meinem eigenen PC, hatte ich nach dem Upgrade mittels Upgrad-Manager (also ohne CD) von Ubuntu 8.04 auf 8.10 zwar auch eine Art „kernel panic“, aber es hat mir noch die Version mit einem 2.6.16er Kernel zum Starten angeboten und das funktionierte auch.
Der PC ist kein Jahr alt und hatte von vornherein Vista (OEM) installiert. Ich habe sofort und ohne Problem ein Ubuntu 8.04 64-Bit installiert und dieses hauptsächlich benutzt. Vista nur für die Nokia Suite und ab und zu zum Testen von Webseiten. Dabei ist es mir regelmäßig abgestürzt. Ich habe mich nicht darum gekümmert, aber es hat so ausgesehen, als würde die Temperatur zu hoch werden. Zumindest hatte ich früher ähnliche Phänomene meist mit Auftragen einer neuen Leitpaste und ev. Kühlertausch beseitigt. Wie gesagt ich habe mir die Temperatur aber nicht einmal angesehen, da ich mit Ubuntu ohnehin keine Probleme hatte.
Das Kernelproblem hat mich aber interessiert und da ich auf diesen PC ohnehin auch Debian und FreeBSD wollte, habe ich mir mehrere ISOs gebrannt:
FreeBSD: 7.0 eine amd64 und eine i386
Debian: zuerst eine 4.0 r6 64-Bit Netzinstallation (funktionierte nicht daher)
Debian 4.0 r6: eine 32- und eine 64-Bit Version
Ubuntu 8.10: ebenfalls eine 32- und eine 64-Bit Version
Das home noch einmal auf eine DVD gebrannt und dann ging es los.

Zuerst versuchte ich, Debian von der kleinen (glaube 40 MB waren es) CD zu installieren, aber der Kernel von der CD wurde nicht vollständig geladen. Ohne Fehlermeldung blieb er stehen und das wars. Also brannte ich die fast 700 MB CDs (32- und 64-Bit) und versuchte als erstes die 64-Bit Version. Hat funktioniert. Wow, eine gute Grafikauflösung, nur der Sound fehlte, aber ich weiß, dass das eine Kleinigkeit ist, also teste ich zuerst die anderen Distributionen.
Bei FreeBSD hat sich sowohl der Kernel von der i386, als auch der von der amd64 aufgehängt und es kam zu keiner Installation.
Dann habe ich versehentlich die Vista Partition gelöscht. Auch nicht schlimm, dachte ich. Obwohl ich keine CD hatte, da ich es kaum benutzte und für die Nokia Suite reicht auch ein legales W2k das noch irgendwo im Schrank zu finden war. Also installierte ich Windows 2000. Es war eine mittlere Katastrophe. Die Bildschirmauflösung, dachte immer Windows ist darauf spezialisiert, war irgendwas mal 680 und die Pixel am Screen damit so groß, wie ein Zündholzkopf. Hat lustig ausgesehen und Sound gab es auch keinen. SP4 konnte ich installieren damit ging ich ins Netz 172 empfohlene updates, aber leider gleich mehrere Fehler Abbruch und alles hing.
Ok, lasse ich es eben, muss ja nicht sein. Nun zu Ubuntu, leider wurde ich mit beiden Versionen enttäuscht: „Aperture beyond 4GB“ und aus war es, nicht einmal der Kernel von der CD wurde geladen.
Ich holte die 8.04er CD amd64 hervor und erlebte wieder das, weshalb ich so für Ubuntu geschwärmt habe. Wahnsinnig schnelle Installation, alles funktioniert auf Anhieb, eine super Auflösung, Sound, Drucker alles funktioniert sofort, ohne eine einzige Einstellung machen zu müssen. Genial, ich gehe ins Netz (ja bei der Netzwerkeinrichtung hat der DHCP nicht automatisch die Verbindung herstellen können, d.h. ich musste meine IP, Gateway und DNS angeben) und holte die updates. Neustart – kernel panic!
Aber inzwischen, weiß ich ja, dass auf meinem System der 2.6.24er Kernel nicht funktioniert und der freundliche Grub erhält mir immer die Version mit dem 2.6.24er Kernel. Also kann ich getrost wieder auf 8.10 „upgraden“. Keine Probleme mit x-org auf diesem PC, das freut mich.
So, nun werde ich mir einmal die CPU-Temperatur ansehen und dann herausfinden, weshalb der 2.6.24er Kernel mit dem AMD 64 2x Probleme hat. Falls das jemand weiß, wäre ich dankbar für einen Kommentar.
Übrigens, bei der Fehlermeldung „Aperture beyond 4GB. Ignoring“ steht zwar ignoring dabei, aber trotzdem bleibt er hängen.

Weblinks (die ich ev. brauchen werde):
Linux Kernel Archives
Ubuntu 8.10 System Requirements
Compiling a New Kernel
AMD
AMD Athlon 64 X2
Debian kernel source
Aperture beyond 4GB. Ignoring.
kubuntu 8.10 won’t install: aperture beyond 4GB. ignoring.

(472)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.