Meine Mail-Adresse lautete zorn@germany

(Last Updated On: 18. September 2007)

Diese Mail war ein Ereignis: Am 2. August 1984 saß Werner Zorn vor seinem Computer an der Universität Karlsruhe und empfing einen Willkommensgruß aus dem US-amerikanischen Wissenschaftsnetz CNET. Es war die erste E-Mail, die Deutschland erreichte. Damit hatte auch die Bundesrepublik Teil an einer Revolution, die die Kommunikation massiv beeinflussen sollte. Werner Zorn, der Mann, der mit seinem Team die erste Internet-Verbindung nach Deutschland zustande brachte, geht jetzt in den Ruhestand.
[Via Interview: „Meine Mail-Adresse lautete… ]

Interessantes Interview auf tageschau.de zum Anlass der Pensionierung des herrn Zorns, des ersten Emailempfängers in Deutschland.

tagesschau.de: Hatten Sie damals eine Vorstellung davon, wie bedeutend der elektronische Datenverkehr einmal werden würde?

Zorn: Nein, sonst wäre ich heute Multimillionär, weil ich mein Geld damals entsprechend investiert hätte. Wir waren Missionare, und haben das kostenlos gemacht. Was uns aber sofort klar war, war, dass der E-Mail-Verkehr für den Wissenschaftsbetrieb von enormer Bedeutung sein würde. Wenn man früher eine internationale Konferenz organisierte, musste man Wochen auf die Antworten der angefragten Teilnehmer warten. Mit der elektronischen Post ging das blitzschnell.

LOL

(174)


History

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.