Bundespräsidentenwahl

Es ist noch einmal gut gegangen, aber der Teufel malt sich selbst an die Wand und sagt: „Das war das letzte mal . “

Also Österreicher, sei achtsam!

(3)

Neue Funktion für mein Notizblog

Bis jetzt diente es mir hauptsächlich für Notizen, Recherchen und diverse Projekte. Aber jetzt soll es mir mit einer Reihe von Sammlungen bzw. Serien auch ein wenig Ordnung in den Alltag bringen.
Dazu habe ich folgende Serien neu eröffnet und ich habe vor, diese Sammlungen auszubauen und im Endeffekt sollen alle Bücher, Rezepte, Blumen und Fotos, die ich habe erfasst werden.

Sammlungen:
Meine Rezepte
Meine Blumen
Meine Bücher
Meine Fotos

Außerdem werde ich meine Sprachseiten wieder aufleben lassen und weiter daran Spaß haben: Sprachen

Das Ganze ist kein Projekt für die nächsten Tage, sondern es soll das Grundgerüst eines Lebenswerks darstellen, an dem ich schreibe und sammle, wenn immer es mir Spaß macht.

Co-Autoren für das Notizblog sind jederzeit willkommen
Übrigens, falls jemand zu irgend einem Thema Beiträge hier posten möchte, so ist das jederzeit möglich. Dazu ist lediglich ein erster Kommentar hier erforderlich. Geben Sie dazu ihre Email-Adresse an (wird nicht öffentlich angezeigt) und ich nehme Verbindung mit dem neuen Autor auf.

Motto: „Ordnung ist das halbe Leben!“

Ach ja, Gänsefüßchen haben nichts mit der neuen Funktion zu tun, aber weshalb sollte ich mir nicht ausgerechnet hier endlich merken wollen, wie man sie richtig setzt.

(6)

Hofer als Vermittler

[:de]

Der FPÖ-Mann will außerdem – wie schon mehrfach verlautbart – im Falle seines Wahlsieges eine Vermittlerrolle für die Verbesserung der Beziehung zwischen den USA und Russland einnehmen.

schreibt der Kurier. Ach, Herr Hofer, wenn Sie die USA und Russland näher bringen, könnten Sie dann nicht auch gleich zwischen Erdoğan, der IS, Kim Jong-un, Le Pen, Orban … vermitteln? Da haben Sie doch bestimmt auch gute Kontakte und wenn Sie als Österreicher schon die zwei Supermächte vereinen, dann wäre das wahrscheinlich doch ein rechter Klacks für Sie.

Wetten, dass wir so lange einen BP wählen werden, bis Hofer endlich gewinnt? Aber mir ist das inzwischen schon egal, schlimmer kann es nicht mehr werden. Abgesehen davon natürlich, liebe Leute – weltweit, dass ihr für eure Wahl noch die Konsequenzen tragen müsst. Mir habt ihr das leider auch angetan und aufgezwungen, aber ich habe wenigstens schon eine Vorahnung was uns bevor steht und stelle mich schon darauf ein, dass es von nun an zurück ins Mittelalter geht.[:]

(9)

Trump und die FPÖ

insideeuKaum war Trump demokratisch gewählt (ja, auch in einer Demokratie sind Fehler möglich), schon höre ich die unglaublichsten Meinungen in TV-Diskussionen. Bei Inside Brüssel diskutierte Peter Fritz im EU-Parlament in Straßburg mit den Europaabgeordneten Elisabeth Köstinger (ÖVP), Georg Mayer (FPÖ), Evelyne Gebhardt (SPD), und Charles Goerens (Liberale, Luxemburg).
Das Mitglied des Europäischen Parlaments hielt ich zuerst für eine österreichische Grüne, aber was soll’s, sie meinte, jedenfalls habe ich das so verstanden, man müsse sich der historischen Bindung mit den USA bewusster werden und quasi soll Europa mit Russland um die Gunst bei Trump buhlen. Ich meine dazu: „Ja, ich verstehe, dass die Entwicklung Besorgnis erregend ist, aber das ist kein Grund, deshalb aus Angst gleich das gesamte Hirn auszuschalten!“

Der Kracher kam aber wieder einmal von der FPÖ. Man brachte Georg Mayer (FPÖ) in Bedrängnis, weil die FPÖ die europäische Strategie der Sanktionen gegen Russland subversiv unterwanderte und sich bei Putin anbiederte. Er wollte unbedingt erzwingen, dass die Teilnehmer sagen, wenn der friedliche Weg der Sanktionen nicht greift, dann bleibt nur der Krieg. Er wollte Krieg als nächste Stufe hören, aber keiner stieg ihm ein und jeder war verwundert über solche Gedankengänge. Also suchte er einen Ausweg und meinte, die FPÖ sei nur für den Dialog und sie reden daher mit Putin genau so wie sie einen guten Draht zu Trump’s Kabinett hätten.
Hier sei angemerkt, dass dieses noch nicht einmal Trump selbst kennt, aber die FPÖ hat schon einen gute Verbindungen zu dem noch nicht existenten Kabinett.
Eines muss man der FPÖ also lassen, sie sind wirklich verdammt schnell. Aber man könnte das auch anders sehen. Etwa so: „die lügen schon, sobald sie nur den Mund aufmachen“. 

Nun, ich kannte trump als Trumpf und to trump so./sth. alsjmdn./etw. übertrumpfen und daher schlug ich auf LEO nach, was es eventuell noch alles bedeutet. Hier ein Auszug als Zitat:

Forumsdiskussionen, die den Suchbegriff enthalten
trump Letzter Beitrag: 29 Sep 08, 22:11
„You’re a trump, and I’m ever so much obliged to you“ (Little Men; L.M. Alcott) Was heißt … 3 Antworten
trump – pupsen Letzter Beitrag: 14 Mär 10, 22:49
Northern to midlands slang for a fart, expelling of wind from the anus.’Urban Dictionary‘ W… 0 Antworten
trump card – die Trumpfkarte Letzter Beitrag: 06 Feb 04, 15:35
„trump“ ist per se eine Trumpfkarte (eine einzelne?) – in LEO enthalten „trump-card“ bezieh… 10 Antworten
trump-all Letzter Beitrag: 01 Mai 07, 21:30
powerful need for a trump-all deterrent 2 Antworten
Trump Pence Letzter Beitrag: 08 Nov 16, 10:54
sieht man im TV auf Donald Trumps Rednerpult 3 Antworten
Trump Pence Letzter Beitrag: 09 Nov 16, 08:38
Guten Morgen. Bei Berichten über Donald Trump sehe ich vor ihm immer das PlakatTrump PenceW… 21 Antworten
Rosie/Trump dispute Letzter Beitrag: 14 Mai 07, 11:37
I heard this term in a comedy: …xxx can solve the Rosie/Trump dispute…. 3 Antworten
an accomplished bierkeller ranter (Trump) Letzter Beitrag: 17 Mär 16, 20:53
In einem Guardian Artikel lese ich das Wort „bierkeller“ und wüsste gern, wie das bei nativ… 53 Antworten
vote a trump Letzter Beitrag: 31 Mai 16, 16:20
All hands voted him a noble trump. The captain begged his pardon. 7 Antworten
Causes trump statistics Letzter Beitrag: 15 Apr 16, 09:09
„Causes trump statistics“ Title of a chapter in Daniel Kahneman’s „Thinking, fast and slow“… 9 Antworten
Trumpfkarte – trump card oder asset??? Letzter Beitrag: 08 Sep 11, 13:25
Politik geht leichtfertig mit Trumpfkarten „Energiesicherheit und „Fachkräfte“ um. (Titel) I 3 Antworten
How Donald Trump answers a question Letzter Beitrag: 25 Okt 16, 15:40
Sehr interessante Analyse von Donald Trumps Sprache. Es geht darum, dass er z.B. hauptsächl… 10 Antworten
Michael Moore: why Trump will win Letzter Beitrag: 11 Nov 16, 11:59
For everybody who is as stunned as I am, here is what I thought was a good explanation for … 111 Antworten

Da kommt ja wirklich alles mögliche vor und es wundert mich schon beinahe, dass kein Trumpeltier erwähnt wird.

(11)

[:de]Ich werd‘ den Hitler überleben. [:]

[:de]Ich werd‘ den Hitler überleben wurde am 28.05.2015, 21:00 Uhr auf W24 gesendet und kann hier https://www.w24.at/DokuWien/824147?utm_source=W24&utm_medium=email&utm_campaign=share angesehen werden.
85311 ist die Häftlingsnummer von Aba Lewit. Nach Jahren des Schweigens erzählt der 92-Jährige Wiener seine unfassbare Geschichte: So hat er das KZ Mauthausen überlebt.“
In Zeiten wie diesen, kann ich die Doku nur empfehlen, außerdem ist Aba Lewit trotz des völlig Unvorstellbaren, das er überlebte, ein sehr sympatischer Wiener, dem man gerne zuhört. Auch wenn man ihm gerne zuhört, so hört man das, was er zu erzählen hat natürlich nicht gern, da man es nicht fassen kann, dass Menschen zu solchen Gräueltaten fähig sind.
Wenn ich mir die politische Entwicklung in den USA, Europa, der Türkei, dem Nahen Osten und Russland ansehe, dann kann ich solche Dokus nur umso mehr empfehlen.
[:]

(9)

Notizen zu Open Source, Linux, Informatik, Physiologie, Dadaichmuss, Umfragen, Satire, außergewöhnlichen Begebenheiten, Weltgeschehen, Lifestyle, Tai Chi …